Ab in die Berge!

*sniffsniff*

Heute waren wir wieder einmal in den Bergen unterwegs. Herrchen war sehr schnell zu überzeugen.

Denn am Kreuzberg in Payerbach an der Rax gibt es (neben anderen Schmankerln) leckere Suppen direkt im Brot serviert.

Im Hotel  Alpengasthof Looshaus <KLICK!>Auf 900 Meter Seehöhe mit Blick auf Schneeberg und Rax.

Und Frauchen (ich) freute sich auf einen Besuch in der

Schlossgärtnerei Wartholz <KLICK!> am Fuße der Rax.

Hier geht es nicht nur um Gartengestaltung, Dekos für Drinnen und Draußen,

Bücher, Kleinmöbel…

(Mein lieber Mann wird ganz blass um die Nase :lol:)

Es gibt hier auch einen Literatursalon,

in dem regelmäßig Lesungen abgehalten werden.

Herrchen und Sohn wurden im hauseigenen Cafè  untergebracht.

Im liebevoll gestalteten Außenbereich, mit Blick auf die Berge .

Die Mädels schliefen im Beagletransporter im Schatten.

Während meinereiner in Ruhe

durch die liebevoll dekorierten Verkaufsräume und Außenanlagen flanieren konnte…

Aber zuerst mussten noch die Kalorien vom Mittagessen abgebaut werden.

Bei Sonnenschein!

Die Einheimischen hier scheinen Humor zu haben:

LISSA fand diese neugierigen Riesenviecher die wir dann trafen allerdings nicht sehr lustig.

CARRY überlegte wohl kurz ob da ein geeigneter Mann dabei sein könnte.

– Die Mädels sind gerade sehr, sehr läufig. Beide. –

NEIN, vergiss das Schwester!

Wir lassen uns mit keinem Eingeborenen ein!!!

CARRY??!!

Nix wie weg.


Irgendwo hinter diesen vielen Bergen wird sicher

Mister Right auf uns warten.

Hoffentlich!

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

11 Gedanken zu “Ab in die Berge!

  • 2010-09-11 um 20:53
    Permalink

    Die Fotos sind soo klasse, manche auch echt zum Schmunzeln 🙂

    LG Soni

    Antworten
    • 2010-09-11 um 21:59
      Permalink

      Danke! Aber zum Glück hat MICH niemand fotografiert wie ICH erschrocken bin wie die Kühe gekommen sind. Da sind ja nur so zarte Stromzäunchen. Und eine Stierweide gabs da auch… 😯

      LG von den nicht sehr mutigen Österreicherinnen,
      Klarissa und ihre Beaglemädels

      Antworten
  • 2010-09-12 um 4:39
    Permalink

    Hallo Klarissa,
    Menno, DAS sind ja wieder die RICHTIGEN Foto’s für mich, um meine Sehnsucht ins Ösiland zu fördern. Heuer ist seit vielen Jahren das erste Jahr, wo ich NICHT in Österreich war.
    In Prein an der Rax haben wir schon einmal Urlaub gemacht, und die Schlossgärtnerei Wartholz kenne ich natürlich auch.
    Schön, wenn Frau mal ganz allein in Ruhe shoppen kann!
    Die Bassets sind mir SOFORT „in’s Auge“ gefallen“ – grins!
    Die Katzenpolster schauen ja lieb aus, gab’s auch Beagle Polster?
    Wunderschöne Foto’s!
    Liebe Grüße und Wuffi’s Heidi und die Schlappohren

    Antworten
    • 2010-09-12 um 6:06
      Permalink

      Servus!

      Ja, einen BEAGLEpolster wollte ich schon zur Kassa schleppen – Aber mein lieber Mann hat sooo böse geschaut. Und – naja – das Pölsterchen war ja wirklich nicht billig…und sehr jägermäßig…*seufz* War ich halt vernünftig…
      Wart ihr auch schon im Winter im Ösiland? Mein (preisbewußter) Mann kommt aus Zell am See in Salzburg.
      Dort gibt es (meistens) mehr Schnee als bei uns hier.

      LG, Klarissa und ihre kleine Meute

      Antworten
  • 2010-09-12 um 7:37
    Permalink

    Wunderschöne Bilder und ein toller Bericht.
    Die zwei scheinen wirklich SEHR läufig zu sein! 🙂

    L.G. Diva und Rudel

    Antworten
    • 2010-09-12 um 8:54
      Permalink

      Ja, sehr, SEHR hormnonell ferngesteuert und sehr verwirrt…
      Aber zum Glück zur gleichen Zeit. So ist ein Ende abzusehen.

      Hmmm…Zum Fährte – Kurs mit unserem Hundesportverein werden wir wohl heute nicht fahren 😉 (Eisessen als Alternative hört sich doch gut an…oder?)

      LG,
      Klarissa und ihre beiden kleinen femmes fatales…

      Antworten
  • 2010-09-12 um 9:30
    Permalink

    Grüß Gott Klarissa!
    In Salzburg war ich schon 4 x, 2 x davon in Mondsee gewohnt, aber IMMER im Herbst.
    Mondsee ist 2012 auf jeden Fall geplant, da ist Welthundeausstellung in Salzburg.
    Alternative Eisessen ist mit 2 sooo heissen Weibern wohl das Beste!
    Ich hab übrigens auch einen „preisbewußten“ Mann – grins!
    Liebe Grüße
    Heidi und die Schlappohren

    Antworten
  • 2010-09-12 um 18:53
    Permalink

    Hi Klarissa,

    da hast Du wieder schöne Bilder und eine interessante Geschichte für uns hier reingepackt! Danke schön – wir werden so schnell ja nicht nach Ösiland kommen, aber so können wir immer schön gucken 😀

    Die zwei Damen sind momentan ein bisschen „nervig“, scheint’s. Hanne (die Gemeine) freut sich grad, dass sie zwei Jungs hat – aber sie fürchtet ein bisschen den Tag, an dem uns eine heiße Dame begegnet… grins…

    Liebe Grüße, der Nero samt Rudelchen

    Antworten
    • 2010-09-12 um 21:11
      Permalink

      2 (ZWEI!!) Jungs… Tja dazu fällt mir im Augenblick nur DAS ein:

      LISSA setzt sich vorsichtshalber sofort hin und schaut richtig bitterböse (Hmm…Kann aber sein dass sie MORGEN schon gaaanz anders reagiert… 😐 )
      und CARRY möchte die beiden Männer einpacken und gleich mit nach Hause nehmen. 😕

      LG,
      Klarissa (es geht vorbei, es geht vorbei, es geht bald vorbei…)

      Antworten
  • 2010-09-12 um 19:50
    Permalink

    Hi!!!

    das schaut ja sehr cool aus, und diese komische dicken pferde(??) sind aber auch eigenartige vieher!!!

    Deine
    Emma

    Antworten
    • 2010-09-12 um 21:26
      Permalink

      Pferde finden wir eigentlich nicht ganz so gefährlich. Meistens.
      Aaaber diese Hörndlträger von dem Ausflug gab es dort ja auch noch in DER Variante, da stand auf einem Schild: Vorsicht Stierweide, betreten auf eigene Gefahr… 😯
      DIESE dicken Viecher haben wir dann lieber doch nicht besichtigt auf unserem Rundgang.

      LG, Klarissa und ihre kleine Zickenmeute

      Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: