Ausflug nach WIEN…

Zwei Landpomeranzen in der Großstadt.

Vor ungewohntemHintergrund.

„Frauchen, gehn wir jetzt BITTE weiter!“

BITTE!!

***

Die Donau.

Gleich ums Eck das Strandbad der Wiener.

Das „Gänsehäufel“

…CARRY war natürlich im Wasser…

Wien6

LISSA wird jetzt übrigens auf Diät gesetzt.

Ab HEUTE!

Ich überlege beim Fotografieren zur Zeit immer aus welcher Perspektive sie weniger pummelig aussieht…  🙄

Außerdem hat sie am Sonntag (wieder einmal) unsere Semmelknödel „erwischt“

6 große flaumige fertige Semmelknödel sind in dem kleinen Hund verschwunden!


(Der durchschnittliche Erwachsene verdrückt davon bei uns so 1 bis 2 Stück)

…Die Kleine hatte sich auch – DA…mach KLICK wenn du neugierig bist – an unseren Semmelknödeln vergriffen…

– Der Putztrupp vom Lande –

Was diese Großstädter alles wegschmeißen…

LECKER, LECKER!

Wer es zuerst findt, darf es behalten…Wenn Frauchen nicht herschaut.

Und die zweibeinigen Landeier hätten dann beinahe ihr Auto in der Tiefgarage nicht wiedergefunden… 😕

stadt

 

18 Gedanken zu “Ausflug nach WIEN…

  • 2010-03-23 um 9:34
    Permalink

    och nein sie ist doch gar nicht pummelig! ich finde nicht, dass sie eine diät nötig hat!
    jetzt hab ich auch deinen beitrag verstanden – woher du weißt, wie langsam fiaker unterwegs sind, grins.
    die bilder vor den graffitis sind übrigens genial!

    Antworten
    • 2010-03-23 um 10:16
      Permalink

      Jaja, macht mir nur ein schlechtes Gewissen…
      Aber sie verliert das Gleichgewicht wenn sie sich im Sitzen kratzen will weil das Wamperl im Weg ist…sollte euch zu denken geben 🙄

      Und dankeschön! Die Graffitis kommen halt am kleinen Ausschnitt leider nicht so gut zur Geltung wie am großen Original…

      LG, Klarissa

      Antworten
      • 2010-03-29 um 13:54
        Permalink

        hihi was wirklich? das klingt ja lustig. kann ich mir so gar nicht vorstellen!
        ja das is immer so. aber toll aussehen tun sie trotzdem (=

        Antworten
        • 2010-03-29 um 14:31
          Permalink

          Nach ein paar Tagen gesunder Ernährung unter meiner STRENGEN Aufsicht…hat sie wieder Taille und kann sich wieder kratzen ohne umzukippen…

          Bin gerade am Überlegen, wer auf MICH aufpassen könnte damit ich wieder meine Lieblingsjean zukriege ohne zu ersticken… 😛

          Antworten
        • 2010-03-29 um 17:10
          Permalink

          na das is ja was. und: nach ein paar tagen schon??? diese diät will ich auch machen! wenn das mal so schnell gehen würde!! ich hab mich von meinen lieblingsjeans schon verabschiedet. wäre sie nicht kaputt geworden wäre die motivation vielleicht größer, haha.

          Antworten
  • 2010-03-23 um 19:41
    Permalink

    Huhu!
    Das erste Bild ist cool – Ghetto-Style. 🙂
    Ja, in der Großstadt findet man tatsächlich viele tolle Sachen auf der Erde liegen, die man als Beagle für verwertbar hält… ganz toll ist es immer im Herbst, wenn man zwischen dem Laub nicht die Dönerreste sieht…….
    6 Knödel… Respekt!! 😉

    Ganz liebe Grüße,
    Nicole

    Antworten
    • 2010-03-24 um 8:21
      Permalink

      Hallo Nicole!

      Ja…unsere Lissi macht jetzt also gerade KNÖDELENTZUG…und ich muß seehr aufpassen, dass sie sich unterwegs keine ERSATZKNÖDEL besorgt. Selber. So nebenbei.

      Döner wär auch gut. 😛

      Da sie gerade läufig war, macht sie sich sicher auch Sorgen um ihre (nicht vorhandenen) ungeborenen Kinder…

      Schon hart so ein Hundeleben!

      Bis demnächst,
      Klarissa

      Antworten
  • 2010-03-29 um 12:23
    Permalink

    Hallo
    Wow hier sieht man liebe Tiere zum knuddeln.Eine sehr schöne und interessante Seite.Ich komm öfter zum Stöbern her.
    Ich wünnsche noch eine wunderschöne Woche.
    Liebe Grüße Justin

    Antworten
    • 2010-03-29 um 15:36
      Permalink

      Hallo Justin!

      Freut mich, dass es dir bei uns gefällt.
      Lissa würde sicher gerne mit dir eine Pizza oder ein Wiener Schnitzel essen…jetzt, wo sie wieder Platz im Baucherl hat!! 😀

      LG, Klarissa

      Antworten
  • 2010-04-01 um 6:15
    Permalink

    Wenn ich mir die Bilder so angucke frage ich mich,
    wie schaffst du es das die so ohne Leine laufen könne.

    Wenn Leo und Laila keine Leine mehr haben sind es 2 ganz andere Hunde.

    LG

    Antworten
    • 2010-04-01 um 7:30
      Permalink

      üben…üben…üben…achja genau…und noch mal üben…

      Ich befürchte, eine andere Antwort wirst du nirgendwo bekommen…

      Im Forum wirst du zu diesem (wichtigen) Thema sehr viel finden!

      Wie Lissa zu uns gekommen ist, habe ich mir eine Hundetrainerin gesucht. Und eine gefunden, die selber 2 Beagles gehabt hat…

      Ihr solltet auf jeden Fall möglichst schnell etwas tun! Und nicht verzweifeln, wenn nicht gleich alles klappt.
      Die Wenigsten können ihre Beagles überall ableinen.
      Wir auch nicht. 🙂

      Antworten
  • 2010-04-03 um 17:14
    Permalink

    Huhu !

    Wir wünschen Euch auch ein schönes Osterfest 😉 :-).

    Oha auf Diät gesetzt. Da heißt es durchalten für die Traumfigur ;-).

    Ps: Wie wäre es mit einem Linktausch?

    Liebe Grüße

    Antworten
    • 2010-04-03 um 17:44
      Permalink

      DIÄT…JA…Heute hatten wir allerdings einen kleinen Diätfehler

      LISSA hat den Futternapf ihrer Schwester erwischt…und zusätzlich zur eigenen (naja, etwas kleineren Portion) deren große Ration runtergeschlungen…

      Jetzt war sie gerade eine sehr große Runde mit meinem Mann joggen…*lol* 😛

      Linktausch mit deiner wunderschönen HP…Natürlich gerne!!
      …Ich geh schon mal dein Banner einpacken…Unsere findest du bei den Links.
      Bis bald, Klarissa

      Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: