Der Hund von Welt…

… braucht…STAUBzucker. 😀 Basta!

Bei uns in Österreich staubt der Puderzucker nämlich –  und wir legen deshalb einen stylischen Staubwedel zum Goscherlputzen dazu. Schon der Gedanke daran bringt uns zum WEDELN.

Als Beagles mit gutem Geschmack schließen wir uns hiermit Dixi’s Kampagne an.

Und Emils, Indis, Lottikarottis , Hoshis und Sallys Beiträgen!

😈 Pikantes Detail am Rande:

Dieses zuckersüße Photoshooting war heute meine ganz persönliche, böse  Rache an meiner verfressenen  LISSA.

  • Die in der Früh fast ein komplettes Kuchenblech auf dem Küchentisch ratzfatz leergeputzt hat!!!!!!

LG,

Klarissa

28 Gedanken zu “Der Hund von Welt…

  • 2011-02-08 um 16:22
    Permalink

    Hi Klarissa,
    und du hast SIE nicht mit der Knippse erwischt?
    Wir haben noch immer keinen Staubzucker, denn Heidi war heute auf dem „Amt“ und danach waren wir im Schloßpark des Barockschlosses Köpenick.
    Liebes Wuffi Isi

    Antworten
    • 2011-02-09 um 9:39
      Permalink

      Isi,
      wir hatten nachher Besuch.
      Da wäre nicht KNIPPSEN, sondern RETTEN was noch zu retten ist mein 1. Gedanke gewesen…

      Und dann: Hund erwürgen … naja nur kurz. Schließlich hätte ich ich ihr gar keine Gelegenheit zum Diebstahl geben dürfen. Also selber schuld. *grummel grummel*

      Ein kleines Nacherbildchen habe ich aber für euch:


      Lissa ist NICHT trächtig!!!!

      LG,
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-02-08 um 18:05
    Permalink

    Klasse ihr Süssen, dass ihr auch mitmacht 🙂

    und der Ausdruck Staubzucker wie schön !

    Bussi Indi

    Antworten
    • 2011-02-09 um 9:56
      Permalink

      Hallo Indi,

      und für uns hier ist der Ausdruck PUDERzucker total lustig!
      Aber seit mein mittlerer Sohn eine Freundin aus Deutschland hat, und ich so viel in Seiten aus Deutschland unterwegs bin…bekomme ich schön langsam aber sicher eine „Sprachidentitätskrise“. Irgendwie.

      LG aus Österreich,
      Klarissa

      Antworten
      • 2011-06-19 um 23:26
        Permalink

        Hallo,

        danke für die Erklärung!
        Sag‘ ich doch immer dass man am PC viel lernen kann…und nicht nur Kreuzschmerzen und Schlafmangel bekommt! *g*

        LG,
        Klarissa

        Antworten
  • 2011-02-08 um 18:37
    Permalink

    Komischer Hund …..der Kuchenbleche isst….ich mag kein Metall! Ha Ha Ha ! Die Fotos sind echt schön, als ob ihr Werbung für Zucker macht.
    L.G. Diva die kein Puderzucker mehr hat, weil alles schon in den Hintern geblasen wurde 🙂

    Antworten
    • 2011-02-09 um 10:26
      Permalink

      Ui Diva,
      da ist es wieder…

      Aber schön langsam reime ich mir die Ausgangsgeschichte zusammen.
      Schade dass sie weg ist – oder – vielleicht auch besser so?!
      Weil:

      Liebe Grüße,
      Klarissa

      Antworten
    • 2011-02-09 um 10:42
      Permalink

      Zuckermaus erwischt auch kaum puren Staubzucker – sondern eher Zucker in verarbeiteter Form von Kuchen, Keksen, Aufläufen… und immer mit dem vorderen Ende…

      LG,
      Klarissa und ihre Beagles

      Antworten
  • 2011-02-08 um 19:10
    Permalink

    Ach, wie süüüüß, sieht ja aus wie eine professionelle Werbekampagne für Staubzucker. Klar, dass so ein Hund Staubzucker braucht, wenn er sich schon für ein ganzes Blech aufopfert.

    Antworten
    • 2011-02-09 um 10:56
      Permalink

      Hihi…hätte ich den Zucker also doch näher zum Hundchen und in den Vordergrund schieben müssen.

      Aaaber da war ja noch der Staubwedel dazwischen…
      Hmmm…DER würde bei einer richtigen Produktwerbung irritieren glaub ich. 😉

      LG,
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-02-08 um 21:57
    Permalink

    Hi Diva,
    nee, nee, das Kuchenblech wurde nur leergeputzt, nicht gefressen…
    Liebes Wuffi Isi

    Antworten
  • 2011-02-09 um 6:52
    Permalink

    Isi…ich bin doch nicht blöd. Das weiß ich doch! Das sollte Spaß sein!
    L.G. Diva

    Antworten
    • 2011-02-09 um 10:59
      Permalink

      Hihi ihr zwei Süßen,
      ne – Verpackung wird hier nur mitgefressen wenn gaaar keine Zeit mehr ist zum Trennen…

      Antworten
    • 2011-02-09 um 15:30
      Permalink

      Servus,
      lieb dass ihr uns besucht!

      Hmmm… Habt ihr vielleicht gaaanz zufällig Schokistreusel für uns mitgebracht???

      Bussi,
      Carry & Lissa

      Antworten
  • 2011-02-09 um 17:04
    Permalink

    Hallo Lissa,

    da hast Du Dir Dein Bäuchlein aber ganz schon voll gefuttert! Hat es Dir denn so gut geschmeckt!

    Echt so süße Fotos!

    LG Gaby

    Antworten
    • 2011-02-09 um 19:17
      Permalink

      Grüß dich,

      jaaaa…ich denke, es hat ihr sehr geschmeckt!

      Obwohl…Zeit zum Genießen hat sie sich nicht genommen.

      – In dem Moment an dem mir mein Fehler aufgefallen ist (nämlich das halbhohe Küchentürl offen zu lassen) ist sie schon an mir vorbei – in ihren Korb geflitzt.
      Mit gaaanz weichen Ohren, unterwürfigem Blick … und noch ein paar Kuchenkrümel am Schnauzerl.

      So! Jetzt ist meine dicke Mädi erstmal auf Diät gesetzt!!!
      Auch wenn sie das jetzt natürlich nicht mehr mit ihrem frechen Diebstahl verknüpfen kann…

      Liebe Grüße,
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-02-09 um 21:59
    Permalink

    Hi Diva,
    weeste doch, war auch nur ein fake!
    Liebes Wuffi Isi
    Hi Klarissa,
    solch Bauchli hab ich nur mal bei meiner Dalmatiner Hündin gesehen, die einen ganzen Rollschinken
    (1,2 kg) geklaut hatte und danach nur noch gesoffen hat. Angst hatten wir um die Schnur, die um den Schinken war! Ende gut – alles gut!
    Arme Lissa, die nun Hunger schieben wird – grins und liebe Grüße Heidi

    Antworten
  • 2011-02-10 um 17:06
    Permalink

    Na der Kuchen scheint ja geschmeckt zu haben, gröhl.
    Ich hoffe dein Bauchweh hat sich in Grenzen gehalten.

    Liebes WUUUH
    Sally

    Antworten
    • 2011-02-12 um 11:23
      Permalink

      Hi Sally,

      in so einen kleinen Beagle geht eine Menge rein, glaube mir!
      Deshalb finde ich diese Schnapsidee mit der Diät auch echt bescheuert!!!

      Hungriges WUUUUUFF,
      die Lissa

      Antworten
  • 2011-02-10 um 19:31
    Permalink

    Oh Oh Lissa – du bist ja wirklich „kuchenschwanger“……
    hoffe, das Vergnügen und die Lust überwiegen das Bauchzwicken.. 8)….

    Lass dich nicht wieder erwischen…. dann war’s eben der Nachbarkater –

    amüsierte Deria

    Antworten
    • 2011-02-12 um 11:27
      Permalink

      Du Deria,
      natürlich war es der fette Nachbarskater!!! Nur glaubt mir Frauchen nicht!!!!!! grrrrrrrr

      WUFF,
      die LISSA

      Antworten
  • 2011-02-14 um 17:26
    Permalink

    ihr blick auf dem zweiten bild ist einfach entzückend! und: ein kuchenblech? neid! ich will auch +g+

    Antworten
  • 2011-02-14 um 20:50
    Permalink

    haha – so ein blech kekse liegt schwer im magen 😉 (ich hab vor ein paar wochen ein kilo weihnachtskekse auf einen sitz verdrückt – mir gings dreckig)

    und richtig – in österreich heißt’s Staubzucker – super fotos übrigens…

    lg
    Emma

    Antworten
    • 2011-02-17 um 14:47
      Permalink

      Hi Emma,

      wenn man nur Bauchdrücken mit Völlerei besser verknüpfen könnte…

      Aber damit tun sich nicht nur die Vierbeiner schwer *g*

      LG,
      Klarissa

      Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: