Die CARRY war im Photoscape

Photoscape bietet dem Laien einiges, was er im Umgang mit seinen digitalen Bildern brauchen kann. Es  ist Bildverwalter, -betrachter und -bearbeiter in einem. Ein kleiner, aber sehr effizienter Fotowerkzeugkasten.
Und es ist eine freeware, das heißt es kost‘ nix!

Manchmal erinnere ich mich daran, dass ich es auch am Rechner habe. Und dann reagiere ich sogar auf seine Aufforderung mir das neueste Update zu holen. Das war jetzt die Version 3,6.

Ohne Sonne kam meine CARRY recht farblos und blass aus der Kamera. Das habe ich jetzt mit ein paar Klicks ein bisserl geändert.∗g∗

CARRY

Ich hatte schon ganz vergessen, dass man sogar stempeln und Ebenen übereinanderlegen kann. Es gibt viele Rahmen, einen Gif – Animator und wer  gerne mit Filtern experimentiert wie ich, hat  mit Fotoscape die  Möglichkeit sich nach  Herzenslust auszutoben.
Brauchbare Anleitung und Tutorials findet man direkt im Programm sowie über Tante Google.

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

16 Gedanken zu “Die CARRY war im Photoscape

  • 2012-02-13 um 3:56
    Permalink

    Mei, gut schaust aus Carry!
    Ich guck da gleich mal rein. Aber eigentlich reichen mir die Möglichkeiten bei Picasa. Mit diversen Ebenen hatte ich mich auch schon mal beschäftigt, aber nichts verstanden.
    LG Trudy
    (gleich mal gucken, ob die Uhr inzwischen aufgezogen ist 02.55)hihihi

    Antworten
  • 2012-02-13 um 8:49
    Permalink

    Hallo Klarissa,

    duuuuuuuuuu must Fotos manipulieren (((lach)))

    Deine Fotos sind immer so schön ♥♥♥ kann ich gar nicht glauben, Photoscape habe ich auf meinem Labi auch mit dem Stempeln muss ich da mal nachschauen.

    @Isabella & Trudy schaut euch Tutorials bei Youtube an da kann man es leicht lernen und sehr schön Schritt für Schritt nachmachen ☺

    Gruß Achim & Lady Marian

    Antworten
  • 2012-02-13 um 9:00
    Permalink

    Guten Morgen Trudy,

    die Uhr hier bei Blogger hat leider immer noch ihre eigenen (für uns nicht sehr hilfreichen) Vorstellungen von Zeit.

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-13 um 9:03
    Permalink

    Servus Heidi,

    macht nix! Bei solchen Spielereien verplempert man eh viel zu viel Zeit. *g*
    Aber (jetzt würde ich auf Schrift kleiner stellen klicken wenn ich könnte)- Aaaber Spaß macht es schon. *g*

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-13 um 9:17
    Permalink

    Grüß euch,

    normalerweise manipuliere ich so ein bisserl im Adobe PhotoShop. (Unter anderem. *g*) Das hat mich aber geärgert weil es ein Plugin das im PaintShopPro von Corel super läuft andauernd abstürzen ließ. *grrrrrr!!!*

    Photoscape ist natürlich nicht so umfangreich – aber für eine freeware hat es tolle Möglichkeiten!

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-13 um 10:16
    Permalink

    Moin Moin,

    ist doch toll was man mit Photoscape so alles
    zaubern kann und Deine Pixs sind Dir
    gelungen.

    LG Manuela und die beagletiere

    Antworten
  • 2012-02-13 um 15:48
    Permalink

    S C H Ö N E Fotos. Vor allem das Letzte. Stimmt, Photoscape habe ich auch, aber leider noch wenig Ahnung davon. Dabei geht es meistens schneller als im Photoshop. Ich sollte mich auch einmal reinknien, wenn ich deine Fotos so sehe.
    Danke für den Tipp.

    Grüßle
    Manou

    Antworten
  • 2012-02-13 um 16:36
    Permalink

    Hallo Klarissa, oh ja, ich arbeite auch sehr gern mit Photoscape, das Programm ist übersichtlich, schnell zu handhaben und bietet viele tolle Möglichkeiten, Fotos zu bearbeiten. Super Tipp von Dir für alle, die das Programm noch nicht haben.
    Ich wünsch Dir und den Beagles eine schöne Woche. LG. Ingrid

    Antworten
  • 2012-02-15 um 0:30
    Permalink

    Wie jetzt „Schrift kleiner stellen“?? Das macht man doch mit Strg und – und größer mit Strg und +
    Oder stehe ich auf der Leitung?
    Liebe Grüße Heidi

    Antworten
  • 2012-02-15 um 12:54
    Permalink

    … wenn nur nicht die Zeit so schnell dahinsausen würde beim eifrigen Experimentieren…

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-15 um 13:06
    Permalink

    Hi Manou,

    PhotoShop kann es natürlich nicht ersetzen.
    Aber es funktioniert halt um einiges unkomplizierter. *räusper* Die Leute vom Fach wären wahrscheinlich geschockt darüber wie unsensibel ich die Bilder durch sämtliche Programme schleife wenn ich irgendwo nicht so weiterkomme wie ich möchte. „Learning by ausprobiering – äh: doing“. *g*

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-15 um 13:11
    Permalink

    Euch auch eine schöne Woche, liebe Igrid. Langweilig wird euch jedenfalls sicher nicht werden, gell!

    Liebe Grüße an den ganzen Club,
    Klarissa und die Mädels

    Antworten
  • 2012-02-15 um 13:20
    Permalink

    Servus Maggy,

    finde ich auch! Diese Ähnlichkeit ist mir gleich bei meinem ersten Besuch auf eurem Blog aufgefallen. Und so bin ich als totales Antistrick (und Antihäkel)- Talent mit zwei linken Händen für solche Arbeiten bei euch „hängengeblieben“. Und habe in der Zwischenzeit schon viiiiel gelernt. Theoretisches jedenfalls. *LACH*

    Herzliche Grüße in die Schweiz,
    Klarissa und die Beagles

    Antworten
  • 2012-02-15 um 13:36
    Permalink

    Ich habe direkt im Kommentar noch nie versucht die Schriftgröße zu ändern wie im Post.

    – Leider funktioniert es auf diese Art auch nicht. (gerade ausprobiert)

    LG, Klarissa

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: