24 Gedanken zu “Durstige Beagles

  • 2011-05-15 um 22:31
    Permalink

    Die Weinberge schauen traumhaft aus!Nun zur Rangordnung: Das ist sehr deutlich!! Bei uns trinkt Momo auch meist zuerst, die Betonung liegt auf „meist“! Manchmal bin ich so frech, und stecke einfach mein Mäulchen in den Wassernapf. Momo geht dann weg. Wäre das ein Futternapf, würde es KRACHEN!
    Liebes Wuffi Isi

    Antworten
    • 2011-05-16 um 10:04
      Permalink

      Hi Isi,
      wenn Frauchen die größere Schüssel mitgenommen hätte, hätten wir vielleicht sogar beide zur gleichen Zeit rausschlappern können.
      WENN. Vielleicht.

      Herzliches WUUUFF aus Österreich,
      die LISSA

      Antworten
  • 2011-05-16 um 6:51
    Permalink

    trinken ist sehr wichtig…bekommt man eine wunderschöne haut davon :-)…und diese weinberge sind ja traumhaft…das war sicher eine wunderschöne Wanderung!
    bobtailbusserl

    Antworten
    • 2011-05-16 um 10:08
      Permalink

      Lieber George,
      das war eine wunderschöne Wanderung bei strahlendem Sonnenschein!
      Allerdings:
      Ein paar Stunden später, und wir hätten genügend Frischwasser vom Himmel zum Saufen gehabt… So wie den ganzen nächsten (bibberkalten Tag).

      Herzliches WUUUFF,
      CARRY und die LISSA

      Antworten
    • 2011-05-16 um 10:11
      Permalink

      Grüß euch,

      wenn ihr mitkommt, kommen aber mehrere Wasserschüsseln – und auch eine kräftige Jause für alle Zweibeiner – in den Rucksack!!!

      LG,
      CARRY, LISSA und die Klarissa

      Antworten
  • 2011-05-16 um 12:14
    Permalink

    Für Unterlegene in der Rangordnung habe ich einen Tipp. Macht es wie ich: einfach alles plattwalzen. Bei uns klappt das gut (ich bin ja auch fast einen Kopf größer als die Mia).

    Was das Landschaftsfoto betrifft. Ich hatte noch ein Geschenk zum Muttertag einzulösen. Da kam mir die hübsche Landschaft gerade recht. Ich habe also meine Menschenmama an den PC geholt, habe ihr alles wechseljahrsbeschwerdenfrei und orthopädisch korrekt eingestellt, und ihr dann gesagt, sie soll sich mal angucken, wie man ordentliche Bilder knipst. Bilder, die nicht verwackelt sind und eine schöne Stimmung einfangen. Ich hatte meiner Mama nämlich einen Fotokurs geschenkt.

    Erst hat sie lange auf das Bild gestarrt, dann ist sie in Schluchzen ausgebrochen. Ich weiß nicht, ob das ’ne normale Hormonirritation war, Unterzuckerung oder eine spontane Nervenzerrüttung wegen plötzlicher Erkenntnis von der eigenen Unfähigkeit, jedenfalls ist sie seitdem nicht mehr die Alte. Sie summt albernes Zeug, hat komische Wolljacken unterm Mottenpapier hervorgekramt und redet wirres Zeug von Selbsverwirklichung in der Toskana.

    Ich will ja nicht behaupten, dass irgendeiner von euch daran schuld ist, aber komisch ist das schön, nicht?

    Euer Max

    Antworten
    • 2011-05-17 um 11:09
      Permalink

      Servus Max,

      Selbstverwirklichung, Unterzuckerung, Hormonirritation, orthopädisch, Wechseljahre, Fotokurs, Toskana (die Reihung erfolgte übrigens ohne Hintergedanken und rein zufällig!)

      – Ich denke du solltest für deine Menschenmama und mich einmal ein Treffen organisieren. Ich glaube, wir würden einander sehr, sehr gut verstehen!

      LG aus Österreich,
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-05-16 um 14:36
    Permalink

    mir sind ihre hübschen halsbänder noch gar nie bewusst aufgefallen. und dass das bei mädels auch so ist hätt ich gar nicht gedacht.

    Antworten
    • 2011-05-17 um 11:23
      Permalink

      Zickenterror mit ein wenig Rangordnungsbestätigungsgehabe von Zeit zu Zeit… Bei Mädels oft schlimmer als bei den Herren.

      Ich dachte früher auch immer dass Hundemädchen sanft und lieb sind – und wurde in der Zwischenzeit eines Bessern belehrt.
      Mir wurde sogar schon erklärt, dass Rüden zwar viel mehr motzen und laut protzen – Aber Hündinnen wenn sie dann zusammenkrachen, ihre Kämpfe meistens viel viel brutaler und nachhaltiger ausfechten.

      *räusper*… Wenn mein lieber Mann mich nicht stoppen würde, hätten sie gaaanz viele hübsche Halsbänder…

      LG
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-05-16 um 23:26
    Permalink

    In diesen Weingärten muß es herrlich sein.
    Bei uns trinken erst mal beide zusammen. Dann nochmal die Lotte und wenn Emma der Meinung ist das es reicht, klaut sie den Napf. Stellt ihn vorsichtig ein Stück weiter wieder ab und trinkt dann selbst. Jedesmal das gleiche Schauspiel.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    Antworten
    • 2011-05-17 um 11:29
      Permalink

      …Hört sich DAS süß an!!!
      Ich beobachte sie so gerne bei ihrem Miteinander. Man kann dabei so vieles entdecken.

      LG,
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-05-17 um 20:30
    Permalink

    Hi,

    sind beagles eigentlich auch wasserraten? ich hätte in dieser kleinen schüssel nichts übrig gelassen 😉

    Danke übrigens für deinen Kommentar – auf was für turnieren seid ihr unterwegs? Schwechat ist ja gleich um die ecke bei uns, wir bzw. meine menschen stellen sich da ab und zu auf den flohmarkt auf dem brauereiparkplatz 😉

    ganz liebe grüße
    schokoemma

    Antworten
    • 2011-05-17 um 22:35
      Permalink

      Servus Emma,
      die Beagles hätten sicher eine Trinkmöglichkeit bevorzugt, in der sie beide auch zum Baden Platz gehabt hätten!
      Besonders CARRY schwimmt seeeehr gerne.
      Die kleine Schwester ist allerdings nicht so begeistert wenn sie den Boden unter den Füßen verliert…

      Das Brauereiturnier war in der Zwölfaxingerstraße 25, am Platz vom SVÖ Schwechat (Rannersdorf).
      Das nächste Turnier (ein Cup) haben wir dann in Pressbaum.

      Vielleicht sehen wir einander,
      Klarissa und die Mädels

      Antworten
  • 2011-05-17 um 20:58
    Permalink

    Das sieht aus, als ob einer von beiden dann die Wasserflasche hält.

    🙂

    Schöne Fotos! Liebe Grüße an dich, und bitte die Beagles knuddeln!

    Heike

    Antworten
    • 2011-05-17 um 22:47
      Permalink

      Lustig, du hast recht Heike!
      Selber hätte ich das aber gar nicht bemerkt. *g*.

      Herzliche Schlapperküsse von den Mädels an den hübschen Attila!
      LG, Klarissa

      Antworten
  • 2011-05-18 um 9:18
    Permalink

    Durst ist schlimmer als Heimweh *gg* armer, kleiner Beagel muss soo sehnsüchtig am Wassernapf warten. Und der verklärte Blick von Deinem anderen Mädel als Lissa endlich schlabbern darf ist köstlich.

    LG Soni

    Antworten
    • 2011-05-21 um 18:37
      Permalink

      Funktioniert reibungslos und ganz ohne „Diskussionen“.

      – Und die verklärt dreinschauende CARRY denkt wahrscheinlich schon an ihren bereits vorbereiteten vollen Futternapf daheim…*g*

      LG,
      Klarissa

      Antworten
  • 2011-05-18 um 22:35
    Permalink

    Hi Klarissa, hi Mädels,

    och – in den Wassernapf hätten wir beide unsere Schnuten reingerammt und gut. (Besser ist aber noch direkt aus der Flasche zu saufen, hihi) Beim FUTTERnapf sieht’s anders aus, aber Wasser teilen wir brüderlich. Allerdings sind wir in so einem so kleinen Napf auch schon mal stecken geblieben… ähhmm….

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    Antworten
    • 2011-05-21 um 18:39
      Permalink

      *kicher* – Jungs, ihr seid sooo süße Chaoten!

      Liebes WUUUFF,
      die CARRY und die LISSA

      Antworten
  • 2011-05-21 um 11:39
    Permalink

    Hmmmm, eigentlich gibt es keinen Wasserneid bei Hunden :-), aber Weibsen sind wohl manchmal etwas anders … 🙂
    Merlin und Dojan haben immer gemeinsam aus einem Napf getrunken und war der noch so winzig. Seltsamerweise haben sich nie dabei ihre Zungen verknotet 🙂

    Antworten
    • 2011-05-21 um 18:44
      Permalink

      Grüß euch,

      wir hatten heute wieder das gleiche Szenario.
      Diesmal mit dem Wanderfaltnapf für den Rucksack.

      Die Schüssel muss schon wirklich sehr groß sein damit beide zusammen zur gleichen Zeit schlabbern.

      LG,
      Klarissa und die Beagles

      Antworten
  • 2011-05-22 um 11:39
    Permalink

    Na dann weiß ich ja jetzt, wer bei euch das sagen hat. Grins.
    Ich brauche ja keinen Wassenapf ich trinke direkt vom Wasserhahn oder aus der Dreckpfütze, was ja tausendmal besser schmeckt.
    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

    Liebes WUUUH
    Sally

    Antworten
  • 2011-05-22 um 19:07
    Permalink

    Boh…..kenn ich….vom Carlchen die alte Spassbremse.
    Erst Cheffe dann du …….Pfff……….
    Euer Guckloch ist ja echt Sahne 😉
    muss ich gleich mal weitergeben.

    Bussi ihr Schnecken Indi

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: