Guckuck!

Wir haben leider keine  praktische Hundeklappe am Haus wie unsere Schlappohrenkumpels aus Deutschland.

Aber –  unsere  neugierigen Beagles haben ein Guckloch im Zaun.

Allerdings muss von ihnen  hier täglich (!!!)  ganz genau kontrolliert werden, wer diese Stelle wieder (unerlaubterweise) als Durchgang genutzt hat… Gartenseitig.

Marder, Katze, Igel, Maus & Co  haben da wirklich keinen Genierer!

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

11 Gedanken zu “Guckuck!

  • 2011-05-15 um 0:12
    Permalink

    Oho, solch Guckloch ist ja auch nicht grad fad. Da sammeln sich ja die Gerüche. Ihr kontrolliert sicher sehr sorgfältig – oder?
    Liebes Wuffi Isi

    Antworten
  • 2011-05-15 um 0:47
    Permalink

    Hallo ihr beiden,
    so ein Guckloch ist sehr praktisch und vor allem ist es ausbaufähig. Da kann man noch was machen. Ein bischen bibern und schon ist der Hundedurchgang fertig.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    Antworten
  • 2011-05-15 um 8:00
    Permalink

    Hallöchen
    Ich hab mich schon erschrocken, dachte ich doch die armen Beagles müssten nun so lange Diäten bis sie durch das Loch passen! 🙂
    L.G. Diva

    Antworten
  • 2011-05-15 um 14:30
    Permalink

    Hi ihr Lieben,

    oooh – DAS ist doch ausbaufähig? Klar, dass da regelmäßig kontrolliert werden muss, wer da alles ein- und ausgeht.

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    PS: Immer mal heimlich ein paar Späne abmontieren, irgendwann passt ihr durch, Mädels!

    Antworten
  • 2011-05-15 um 17:36
    Permalink

    Ich hab auch keine Schlappohren-Klappe, die würde bei mir wohl auch reichlich groß ausfallen, sprich, die können die Tür gleich offen lassen und mit dem Zaun mach ich das ganz anders, ich guck oben drüber – grins.

    Liebe Grüße
    DJ

    Antworten
  • 2011-05-15 um 19:57
    Permalink

    Huhu Mädels *wedelwedel*

    Na, so ein Guckloch ist ja schon mal ein Anfang.. Wie die halbgoldenen schon sagten: Immer mal ein wenig unauffällig dran knabbern 😉 Dann passt das bald *grins*

    Liebes *wau*
    die Smilla

    Antworten
  • 2011-05-15 um 22:43
    Permalink

    Das sind ja süße Fotos *gg* so ein Guckloch ist doch praktisch, man sieht wenigstens was hinter dem Zaun los ist.

    LG Soni

    Antworten
  • 2011-05-16 um 6:42
    Permalink

    oh ihr seit´s ja schnüffelnasen…da ich seit neuen auch ganz wild schnüffle…könnte ich euch da helfen 🙂

    Antworten
  • 2011-05-16 um 10:19
    Permalink

    … Interessant, interessant.
    Dass hier bei so vielen Blogkumpels sofort an AUSBRUCH gedacht wird…

    O.K.
    Der Gedanke ist aber auch wirklich sehr, sehr verlockend. *g*

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Klarissa, Carry und die Lissa

    Antworten
  • 2011-05-16 um 11:56
    Permalink

    Fast hättet ihr mich rumgekriegt. Um ein Haar hätte ich geschrien: „Buuuuh! Festungshaft! Seht, Rapunzel hat nicht mal Platz, ihre Ohren raushängen zu lassen! Nieder mit der Sklavenhalterei! Das ist gegen die Genfer Tierkonversation!“

    Aber dann ist mir eingefallen, dass ich ein Vogel bin und jedes Mal, wenn unsere Menschenfrau das Haus verlässt, in die Voliere gesperrt werde. Seitdem heule ich nicht mehr um euer Schicksal. Tut mir Leid, Mädels. Netter Versuch, aber leider entlarvt.

    Euer Max

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: