PicMonkey und die SUMMER

Die Sonne gibt sich wirklich große Mühe. Aber der kalte Wind pfuscht ihr leider kräftig ins Handwerk.
Naja, bis zum Sommer haben die beiden ja noch genügend Zeit sich das miteinander auszumachen.

Mit dem Beaglemädchen SUMMER habe ich in der Zwischenzeit wieder einmal ein  Online Bearbeitungsprogramm ausprobiert: PicMonkey
Kein Anmelden, keine Softwareinstallation, es kostet nix, die (englische) Anleitung ist auch für mich gut verständlich und es gibt wirklich viele Möglichkeiten sich nach Herzenslust am Foto auszutoben. Seeeehr viele!
Nicht alle Effekte sind kostenlos, aber das Basisangebot sollte für den Alltagsgebrauch genügen.
∗Trommelwirbel∗ Sogar Polaroids auf die ich immer noch ganz narrisch bin habe ich gefunden! freu

Beagle SUMMER

Abspeichern kann man das fertige Bild nicht nur als  jpg. sondern auch als png. Beim Pola habe ich im Nachhinein den störenden weißen Hintergrund entfernt.
Alle Effekte sind von PicMonkey.  Der Beagle gehört meiner Freundin und das © kam nachträglich aufs Bild. Fertisch!
Vielleicht mag noch wer ausprobieren während er auf den Sommer wartet? Ist wirklich gaaanz einfach! Das Ausprobieren. ∗g∗

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

13 Gedanken zu “PicMonkey und die SUMMER

  • 2012-04-25 um 22:58
    Permalink

    Öhm. Habe ich etwas übersehen? Wenn ich den Link anklicke, kann ich die Fotos nur ausschneiden, heller/dunkler machen, drehen usw. Keine Anleitung, keine Effekte. Ist das so gedacht?

    Antworten
  • 2012-04-25 um 23:16
    Permalink

    Nöööö, so ist das nicht gedacht Max.
    Du meinst wahrscheinlich die „Basic Edits“. Aber da gibt es eine Menge mehr zum Anklicken!!!
    Neben den bunten Bildern sind LINKS noch Symbole die weitere Möglichkeiten zur Bearbeitung öffnen.

    Auf der Startseite UNTEN hast du den Link für HELP und so weiter. Dort steht auch wie du das Äffchen NICHT aufs fertige Bild bekommst.
    Sollte noch etwas unklar sein, kannst du mir ruhig eine mail schreiben.

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-04-26 um 0:03
    Permalink

    Danke, Klarissa, ich hab die Knöppe gefunden. Ich hatte meine Brille nicht auf. 😀

    Antworten
  • 2012-04-27 um 14:04
    Permalink

    AAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH das ist also Summer, der Beagle „einer“ Freundin. Hattest neulich bei uns im Blog was kommentiert und unterschrieben mit Summer dabei im bekannten österreichischem Mädchen-Clan.. wunderte mich, dachte an Nachwuchs vllt, dachte dann „haste wieder was überlesen, du Nuss, also pssscht“, durchforstete Nächtelang deine Blogs um Antwort zu finden (war vllt zu blind?) und nu seh ich hier, ha nix überlesen, Freundin´sBeagle mal eben zum eigenen gemacht, die Klarissa. tztztztz andere Blogger eben mal gescheit aus der Bahn werfen. Nä Nä Nä, du bist mir vielleicht eine 😀

    lg Mandy
    mit Ole und Piet (und nur denen, naja und Mann)

    Antworten
  • 2012-04-27 um 17:39
    Permalink

    Oh, da wird meine Tipse auch mal schnüffeln gehen, die mag gerne mit Fotos rumtüdeln. Hat sogar Photoshop Elements auf dem PC, aber da kann sie irgendwie nicht so richtig mit üm.

    Liebe Grüße
    DJ

    Antworten
  • 2012-04-29 um 21:49
    Permalink

    Irgendwie bin ich beruhigt, dass deine Kommentar-Uhrzeit auch noch nicht stimmmt. Den ganzen Abend schon beschäftige ich mich damit. *FRUST*
    Alles richtig eingestellt auf MEZ trotzdem wird Amizeit angezeigt. Es ist aber, wie ich bemerkt habe nicht bei allen so, bei einigen stemmt es, das ist das unverständliche. Und du bist doch versiert, deswegen orientiere ich mich bei dir.
    Zudem habe ich in meinem Blog den Übersetzer montiert, der funktioniert prima. Das selbe habe ich beim Übungsblog gemacht, da klappt es nicht.
    Gleich werde ich etwas grantig..
    Jetzt geh ich nochmals die Gebrauchsanleitungen lesen.
    Herzliche Grüsse, Trudy

    Antworten
  • 2012-04-30 um 8:26
    Permalink

    Schönen guten Morgen Klarissa
    das Rätsel ist gelöst. Eingebettet geht die Uhr falsch, mit Seite oder Fenster geht sie richtig.
    Tschüsli

    Antworten
  • 2012-05-01 um 23:59
    Permalink

    Zauberhaft schöne Bilder hast du da gezaubert <3

    P.S. Kann es sein, dass du keine Email von mir bekommen hast? Schaust du vielleicht mal in deinem Spam Ordner nach? Hhhmmm….ansonsten lass es mich wissen – dann schicke ich sie nochmal los. Bald wird (endlich endlich endlich *schäm*) dein Gewinn losgeschickt du Süsse :-*

    Antworten
  • 2012-07-23 um 13:59
    Permalink

    Woran merkt man den welche Effekte bei Picmonkey kostenlos sind?

    Antworten
  • 2012-07-23 um 16:57
    Permalink

    Hi,
    seit ich diesen Post geschrieben habe, bietet Picmonkey sehr viele neue gute Möglichkeiten an.

    Zum Zahlen wurde ich seitdem aber kein einziges Mal mehr aufgefordert. Auch wenn ich eine der mit Krönchen (!!!) gekenntzeichneten Premium-Effekte verwende. (Ich habe es vorhin nochmal ausprobiert)

    Auf der Startseite LINKS UNTEN hast du den Link für HELP und so weiter. Dort steht auch wie du das Logo-Äffchen wegbekommst.

    Ich denke, dass sie uns jetzt erstmal verwöhnen damit wir uns an all die hilfreichen Sachen gewöhnen. Und irgendwann werden die dann ohne Kauf nicht mehr funktionieren.

    Also viel, viel Spaß beim wilden Experimentieren solange es noch geht!!! 😉

    Liebe Grüße,
    Klarissa

    Antworten
  • 2012-11-01 um 18:26
    Permalink

    Hmmm… das ist wahrscheinlich sehr abhängig davon, von wo aus du ihn wohin von wo kommen lässt.

    LG, Klarissa

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: