Pssst… please, do not disturb!

CARRY & Frauchen
Hmmm… der Schein trügt allerdings ein bisserl.
Es wurde mir aufgetragen vorsichtig mit diversen Programmen am PC zu werkeln. Und über eventuelle anormale Reaktionen meines Blechkumpels genaue Aufzeichnungen zu führen.
Damit mein Kind am nächsten Wochenende Anhaltspunkte für die weiteren Reperaturarbeiten hat.
 Naja, der Zettel mit den Notizen wird leider nicht blütenweiß sein.

4 Gedanken zu “Pssst… please, do not disturb!

  • 2013-01-31 um 0:05
    Permalink

    Welch schönes Foto…da hat die Blechkiste auf alle Fälle beim Einsetzen funktioniert.
    liebe Grüße von Sylvia

    Antworten
  • 2013-01-31 um 17:23
    Permalink

    Jaja, immer wollen sie es schriftlich…
    Bei mir haben sich die Störungen von alleine davon gemacht, warum auch immer…
    Herzliche Grüsse und pfuused guet
    Trudy

    Antworten
  • 2013-01-31 um 20:53
    Permalink

    Hallo Sylvia,

    dieses Ding ist richtig heimtückisch.

    Es wiegt mich in Sicherheit… und KLICK spinnt es plötzlich wieder.
    Das „Gute“ daran ist nur, dass ich mich jetzt endlich wirklich mit gscheiten Sicherungsmöglichkeiten auseinandergesetzt habe.

    Und wir haben ja zum Glück auch noch unsere Handys, gell! – Auch wenn die für mich keine wünschenswerte Dauerlösung sind.

    LG, Klarissa und die Mädels

    Antworten
  • 2013-01-31 um 21:01
    Permalink

    Servus Trudy,

    voll cool wenn sie sich von selber vom Acker gemacht haben!!! *hoff, hoff*

    …und jetzt gehe ich noch googeln was „pfuused guet“ heißt. Hört sich jedenfalls süß an. *g*

    LG in die Schweiz,
    Klarissa und die Mädels

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: