Welt retten, mails checken

Dieses schwungvolle Liedchen wird bei uns hier im Radio rauf und runter gespielt. Schlimm wenn man so anfällig für Ohrwürmer ist  wie ich!!!

Wer also glaubt dass aus unserem Haus zur Zeit nur esoterische Klänge und der Geruch von Räucherstäbchen nach draußen dringen, der irrt…

Mein ganz persönlicher Rat an das junge Bürschchen?
Hmmm… Naja.
Weniger die Mails checken und mehr um die Freundin kümmern? Dann kann Mann vielleicht nachher sogar mit ihr zusammen noch ein bisserl die Welt retten. Was meint ihr dazu?

11 Gedanken zu “Welt retten, mails checken

  • 2011-11-02 um 17:32
    Permalink

    Bei uns spielen sie das Lied auch rauf und runter. *gähn*

    Meine Mama schaltet dann immer ab. Für Pubertätssongs täte sie zu alt sein, meint sie. 😉

    Antworten
  • 2011-11-02 um 18:08
    Permalink

    Servus Max,
    ui…ich hatte sicher zurecht befürchtet dass es viele schon zu oft gehört haben (hören mussten)…

    Aber ich mag es. Es ist so schön flott und hat eine Melodie die hängen bleibt.
    Und es gibt echt schlimmere Pupertätssongs die ich in den letzten Jahren aushalten musste, glaubt mir!!! Ich bin also sozusagen desensibilisiert worden. 3mal.

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2011-11-02 um 18:27
    Permalink

    Oh NEIN! Jetzt hier auch noch! Ich kann das Lied überhaupt nicht leiden! Ich geh mal lieber die Welt retten!
    L.G. Diva

    Antworten
  • 2011-11-02 um 18:38
    Permalink

    Hi Diva,
    ich habe deinen Kommentar gerade beim Mails Checken entdeckt.
    Sorry. Na ich hoffe ihr verzeiht uns!!!
    Die Beagles schicken gaaaanz viele herzliche Versöhnungsschlapperer nach Deutschland.
    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2011-11-02 um 19:17
    Permalink

    Hi Klarissa,

    äähmm… naja… zu dem Liedchen sagen wir nix, sind ja eher schwere Jungs, was das angeht. Und da hier nie das Radio läuft (Hanne hasst das dümmliche Gequatsche von den Moderatoren wie die Pest), sind wir auch noch nicht abgehärtet…

    Aber gut zu lesen, dass Du nicht Gong schlagend und mit Räucherstäbchen wedelnd durch's Haus schwebst…. 😛

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    Antworten
  • 2011-11-02 um 20:12
    Permalink

    Also ich bin ja schon froh, dass man in den letzten Jahren mehr und mehr GUTE deutsche Lieder hören kann von GUTEN deutschen Interpreten oder Bands. Auch wenn ich der englischen Sprache einigermaßen mächtig bin. Dieses ist ganz nett. Hatte es aber auch schon als Ohrwurm. Ich konnte mich allerdings nicht an die genaue Anzahl der zu checkenden Mails erinnern. DAS ist nervig!
    Liebe Grüße Elke

    Antworten
  • 2011-11-03 um 21:43
    Permalink

    @Nero&Murphy: …Tibetische Klangschalen und Gong besitze ich ja nicht…aber Räucherstäbchen mag ich eigentlich schon. So hin und wieder. Lavendel, Sandelholz und so *g*

    @Elke: Na ich bin auf jeden Fall neugierig, ob wir nochmals etwas Nettes von dem (egal wie viel) Mailchecker hören werden.

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2011-11-03 um 22:54
    Permalink

    Hi Klarissa,
    bei uns dudelt hier oft das Radio, doch DAS Lied habe ich noch nie gehört. Ich stelle aber fest, dass ich nicht wirklich was versäumt habe – sorry und grins!
    Liebes Wuffi Isi

    Antworten
  • 2011-11-03 um 23:22
    Permalink

    Hi Isi,
    wäre doch stinklangweilig wenn alle den gleichen Geschmack hätten, gell! – Und ich hatte bereits vermutet dass euch dieses Liedchen nicht so zusagen würde.
    Hmmm… Ich glaub fast ich bin überhaupt recht einsam mit meiner Begeisterung. *g*

    Gutes Nächtle, Klarissa

    Antworten
  • 2011-11-04 um 22:16
    Permalink

    Servus Colette,
    ich freue mich sehr über deine Wortmeldung aus der fernen Schweiz – und fühle mich endlich mit meinem Musikgeschmack nicht mehr gaaanz so einsam. *g*

    Liebe Grüße, Klarissa

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: