Ein großer, eingegrabener Baukübel, eine alte Aquariumpumpe die unter einem umgestülpten Eimer steht, ein kleiner Pflanztopf in dem eine mir unbekannte Pflanze wächst. Oder manchmal mehrere. Unterschiedliche Steine zum Abdecken, und ein etwas größerer Stein mit einem Loch in das der Pumpenschlauch gesteckt wurde.

DAS ist  unser Springbrunnen Marke Eigenbau, die Lieblingsschlapperwasserschüssel der Beagles, und zu allen Tages- und Jahreszeiten der Treffpunkt allerlei Getiers.

Sprudelstein

Lissa's Trinkbrunnen

Man guckt zwar kurz wer da ist, aber das Zusammentreffen funktioniert meistens ohne große Absprachen, Gestänker oder Gezanke.

Schneckchen?

Nacktschnecke???

Manche Gäste werden allerdings meistens ganz schnell umgesiedelt wenn ich sie entdecke. Von mir…

durstiges Vogerl

Andere wiederum kommen  lieber vorbei wenn grad nicht so ein Gedrängel ist.

LISSA hat während dieser Aufnahmen übrigens die kleine Schnecke NICHT versehentlich geschluckt.

Frauchen, was guckst du???

Die ist dann wieder gemächlich und ohne Hektik zu meinen schmackhaften Pflanzen weitergezogen.

Von wegen Gehäuseschnecken (wir haben von denen jede Menge, in allen Größen) knabbern sich nicht quer durch die liebevoll gepflegten Beete…

Heimischen Gehäuseschnecken fressen zwar laut meiner schlauen Bücher vorzugsweise verrottendes Pflanzenmaterial, steht dies aber nicht zur Verfügung, nehmen sie notgedrungen auch sehr gerne frische Blätter diverser Pflanzen… und (- aber!!!) sie gehören in vielen Ländern zu den geschützten Tierarten.

Also sammle ich sie wirklich nur ab wenn sie unsere Gastfreundschaft zu sehr ausnutzen. Im großen, unbebauten Grundstück neben uns finden sie schließlich genug schmackhaftes Zeugs dem niemand nachtrauert…

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

Sicheres Teilen mit Shariff: