Projekt12 – März

Gestern sind wir für Projekt12 von SALLY in die Stadt gefahren.

Zusammen mit SUMMER und ihrem Frauchen.

Bei PRO12 geht es  darum, etwas Schönes aus unserer Umgebung in Bildern und Worten festzuhalten. Einmal im Monat.

Seien es Gebäude, Blumen, Berge oder nur einfach ein Steinhaufen.

Wir haben uns für ein Gebäude entschieden:

Die Theresianische Militärakademie. HIER der Link zu Wikipedia.

Gegründet 1751 unter Maria Theresia ist sie die älteste Militärakademie der Welt.

Die einzige Ausbildungsstätte für österreichische Offiziere des österreichischen Bundesheeres.

Sie ist ein richtig großer Kasten.

ABER ich verbinde mit der Akademie  sehr viele schöne und persönliche Erinnerungen.

weiterlesen…

Ab in den Garten

Scheibtruhe (Schubkarre) anstatt  der Computermaus.

Kaum habe ich meinen ersten Kaffee im Freien getrunken, überfällt mich dieser unwiderstehliche Drang  mir die Gartenschere samt Schubkarre zu schnappen und im Garten nach dem Rechten zu sehen.
Zu stutzen und zu modellieren, Abgestorbenes zu entfernen.  – Blumen zu kaufen!!!

Durchhalten ihr kleinen  Blümchen!!!

Während ich hier diesen Post schreibe, melden sie im Wetterbericht gerade etwas von einem Wetterumbruch…Kälte, Regen und eventuell sogar ein bisserl Schneefall.
Im Osten. Wir sind im Osten daheim. Brrrrrrr

Und wir gehen morgen mit den Beagles zum ersten Turnier dieser Saison….Brrrrrr

 Zeitumstellung haben wir auch noch dazu.
Das heißt also,  eine Stunde früher aufstehen und dann 2 fußbodenheizungverwöhnte Beagles dazu  überreden sich in die kalte, nasse Wiese zu setzen und zu legen.
Ohne ein einziges kleines Leckerli (!!!)  ein perfektes, begeistertes Fuß zu zeigen anstatt das Schnauzerl in die weichen, wärmenden Pölster im Hundekorb zu betten. Ohne viel Worte, weil immer nur 1 Kommando erlaubt ist.  Irgendwann im Laufe des Tages, weil wir noch keine Ahnung haben um welche Uhrzeit wir starten werden. Brrrrrrrr und gute Nacht!!!

 LG,
Klarissa und ihre kleine Meute

Allergien sind gemein

Wenn wir uns im Haus meiner Eltern treffen, dürfen die Beagles nicht hinein.

Sie sind Allergieauslöser bei meinem Bruder.

Nicht nur so ein bisserl verschwollene Augen, Triefnase und Ausschlag, sondern so richtig mit Atemnot und schließlich Asthmaanfall.

Da wir als Kinder immer Hunde hatten, wurde wirklich vieles versucht um ihm zu helfen. Aber es hat nichts  genützt.

Irgendwann hat er sich dann wohl damit abgefunden.

Er kann mich nur mehr besuchen wenn wir im Freien bleiben.

Und sogar da, musste ich  schon an einem windstillen Tag auf unserer Terrasse beobachten dass er auf die Hunde reagiert hat …Schlimm!

Er nimmt manchmal Tabletten, dann ist es besser. Aber ich möchte nicht dass er das wegen uns machen muss.

Also dürfen die Mädels aus diesem Grund nicht  in das Haus meiner Eltern.

– Meine Mutter hatte letztes Wochenende Geburtstag, und zum Glück war es endlich auch bei uns warm.

Ich habe ihnen also im geöffneten Wintergarten ein Platzerl gerichtet.

CARRY hat die Türschnalle nicht aus den Augen gelassen.

weiterlesen…

Read at your own risk and Happy Spring

Auf meinen Streifzügen durch das www habe ich immer wieder kleine Bildchen eingepackt die ich süß fand.

Natürlich ganz legal von Blogs, die auf  solche Dinge spezialisiert sind. Versehen mit einem Backlink sind die dann Werbung für diese Seiten. So bin ich auch zu meinem Hintergrundbild hier gekommen.

In den letzten beiden Tagen habe ich begonnen, diese kleinen Blogbuttons und Spruchbildchen wieder durch eigene Bilder zu ersetzen. Wofür habe ich schließlich die Grafikprogramme auf meinem  Rechner. So kann ich den Backlink weglassen und nach Lust, Laune (und Jahreszeit) umändern.

Im Augenblick bin ich schon auf Frühling:

 Ich nutze gerne alles mehrfach. Böse Zungen behaupten, dass ich deshalb 3 Kinder  bekommen habe. Genialerweise sogar 3 mal mit dem gleichen Geschlecht. – Damit sich alle Anschaffungen die man für das Kind tätigt auch wirklich auszahlen! g

Beim Texturbild von LISSA – Häschen (Projekt Textur2011 von Rewolve44)  habe ich also den Schnee wegretouschiert. Mit den Tulpen denkt man jetzt dabei hoffentlich an Frühling und nicht mehr an Karneval…Naja, und zur Sicherheit steht noch  HAPPY SPRING drauf.

Übrigens:

LISSA ist auch für den sinnigen Spruch am Blog zuständig:

 Aber gelesen wird hier bei uns nur auf eigenes Risiko, gell!

Mehr sollten es nicht werden.
Schließlich kommen dann noch die Bilder im Text dazu. Am besten, ich schaue in nächster Zeit nicht mehr in diese Seiten die mich zum Vollrammschen verführen…

Aber ehrlich.  Mein Garten gibt noch nicht viele stimmungshebende Farbklekse her. Die braunen Flecken im Rasen sehen auch auf  bearbeiteten Fotos trostlos aus. grummelgrummel

Bei meiner Mutter habe ich dann doch ein zarte Blüte entdeckt. Sie hat gemeint dass das eine Kuhschelle  ist.
Jedenfalls hat das kleine Blümchen die ersten warmen Sonnenstrahlen am Wochenende brav genutzt und mir eine Freude gemacht:
(Kuhschelle, Küchenschelle, Pulsatilla)

LG,
Klarissa – die sich als nächstes ansehen wird ob eine Signatur (Unterschrift) irgendwo fix eingefügt werden kann.

…einen kitzekleinen Nachtrag kann ich mir bei diesem Post jetzt nicht verkneifen. Ist nur eine Kleinigkeit, passt hier aber dazu.
– Nachdem ich schon länger vor hatte eine österreichische Flagge oder soetwas ähnliches hier einzufügen…habe ich mich vorhin für… räusper …soetwas ähnliches entschieden: