Der schnarchende Sofabeagle – oder wie sich auch Prinzipien ändern können

Während der Sturm draussen heult wird im Wohnzimmer an Prinzipien gesägt. – Im wahrsten Sinne des Wortes. –
Nach fast 7 (!!!) Jahren darf CARRY -auf- dem Wohnzimmersofa lautstark schnarchend ihr Schläfchen halten.

 Sofa-Beagle CARRY

Allerdings nur nach Aufforderung meinerseits. Und nur auf einer der roten Decken. Auf denen man jedes Futzerl sieht.

Hmmm… Keine Ahnung woran ich gedacht habe wie ich mir für diesen besonderen Zweck den Satz hübscher günstiger einfärbiger roter (Ikea)Decken fürs Sofa ausgesucht habe. 
Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

31 Gedanken zu “Der schnarchende Sofabeagle – oder wie sich auch Prinzipien ändern können

  • 2012-02-15 um 22:45
    Permalink

    Hi Klarissa,
    glücklich schaut sie aus!
    Du hast an die „Hitze“ der Damen gedacht, als du die Decken gekauft hast?!
    Liebe Grüße Heidi

    Antworten
  • 2012-02-15 um 23:11
    Permalink

    Ohhhh… daran habe ich ganz ehrlich gesagt noch überhaupt nicht gedacht. Und tu es dann wohl am besten wenn es soweit ist.

    Ich befürchte nämlich, dass man auch DAS auf den schönen Decken richtig gut sehen wird. *schluck*

    Gutes Nächtle liebe Heidi,
    Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-16 um 0:36
    Permalink

    na da haben deine Damen aber echt lange gebraucht um dich zu überreden, is ja schrecklich! Das sowas heutzutage überhaupt noch existiert, unfassbar. Arme Hunde die nicht auf Sofa´s dürfen.. man man man, in was für einer fiesen Welt leben wir eigentlich?!?

    hihi

    find das rot aber optisch sehr passend für Carry

    Antworten
  • 2012-02-16 um 8:35
    Permalink

    Hi Mandy,
    ins Menschenbett dürfen die hier lebenden Vierbeiner aber trotzdem nicht. Ein paar Prinzipien gibts schließlich noch. Jawoll!!! *g*

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-16 um 9:08
    Permalink

    Lady ist ja noch Jung und wir haben ihr von Anfang an nicht erlaubt auf Sofa oder Bett, einfach „Nein“ und weg geschoben und heute ist es kein Thema für Marian, mal sehen ob wir auch sieben Jahre brauchen *fg*

    Bei uns kenne ich kein Hundeführer wo der Hund aufs Sofa darf und zum kuscheln kann ich mich ja auf den Teppich legen/setzen.

    Das Rot ist ausdrucksstark und passt zu Tricolor-Beagle fantastisch 😉

    LG Achim

    Antworten
  • 2012-02-16 um 10:23
    Permalink

    Was gibt es auch Schöneres als es sich bei Sauwetter auf der Couch gemütlich zu machen *gg*. Mika darf auch aufs Sofa, wenn seine Decke da liegt und ohne macht er es dann auch nicht.

    LG Soni

    Antworten
  • 2012-02-16 um 14:55
    Permalink

    Hallo,

    Prinzipien sind dazu da um sie
    zu brechen 🙂 und wie Hund sieht
    schafft man es auch 🙂

    Rot ist die Farbe der Liebe und
    steht dem Beagle von Welt.

    LG Manuela

    Antworten
  • 2012-02-16 um 14:58
    Permalink

    Ja, ja Beagles auf der Couch, davon kann ich auch ein Liedchen singen. Wenn sie erst mal die Couch erobert haben, ist es schwer sie wieder von ihrem Körbchen zu überzeugen. Und übrigends, rot ist doch eine ganz tolle Farbe für eine Beagle-Couch-Decke. *hihi* Weisse Beaglehaare sind ein super Kontrast auf roten, bzw. allen Textilien. Frei nach dem Motto: „No outfit is complete without doghair.“
    Liebe Grüße von Jana und dem Beaglechen

    Antworten
  • 2012-02-16 um 18:30
    Permalink

    Ganz einfach – weil's gut aussieht :-)))))

    Und Prinzipien sind dazu da, dass sie eines Tages nicht mehr gelten. Dann kommen dann Neue ;-)))

    Grüßle von
    Angus, der seit drei Jahren betteln darf und dann etwas bekommt *ggggggg* (vorher NIE)

    Antworten
  • 2012-02-17 um 7:26
    Permalink

    Ui, dein Blog gefällt mir!
    Dein Wuff sieht unheimlich niedlich aus, beim Schlafen. 😀
    Ich blätter mich mal durch.
    Hoffe du verirrst dich auch mal auf meinen 😉

    und kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngsten Post?

    wieczorama Fotoblog

    Antworten
  • 2012-02-17 um 10:03
    Permalink

    Meine Menschen sind und bleiben da hart! Wir dürfen nur auf unser eigenes Sofa!
    L.G. Diva

    Antworten
  • 2012-02-17 um 10:25
    Permalink

    … wir haben kein eigenes Sofa. Nur das alte Kindertrampolin auf dem es mit Frauchen zusammen immer schnell eng war.

    Aaaber Frauchen spart schon aufs große Hundesofa – auf das sie sich dann (auf eigener Decke???) zu uns dazulegen kann.

    Liebes WUUUFF,
    CARRY und die LISSA

    Antworten
  • 2012-02-17 um 10:41
    Permalink

    Servus und ein herzliches Willkommen bei uns!

    Natürlich war ich schon neugierig gucken.
    Und in deinem Fotoblog gibt es sehr viel zu entdecken. Sogar aus der Hundeperspektive!

    Verirrt habe ich mich nicht, weil alles gut beschildert ist. *g* …Ich muss allerdings mehr Zeit mitbringen wenn ich wiederkomme!

    Deinen jüngsten Post finde ich sehr stimmungsvoll. Er macht Lust auf einen Abendspaziergang in der Stadt. In dieser Stadt. Berlin.

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-17 um 10:44
    Permalink

    Hi Angus,
    wir haben das Prinzip mit den Prinzipien also gut verstanden, gell!
    Ist im Prinzip ganz einfach *LACH!*

    LG von den Mädels aus Österreich

    Antworten
  • 2012-02-17 um 10:49
    Permalink

    Liebe Jana,

    jaaaaa – supi, jetzt weiß ich den guten Spruch endlich wieder den ich schon die ganze Zeit schreiben wollte!!!

    „No outfit is complete without doghair.“

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-17 um 11:04
    Permalink

    Hi Manuela,

    Beaglechen auf rot sieht wirklich entzückend aus … Aber „Polarvide“ (so heißt diese Ikea Decke) sieht ohne Beagletier dann irgendwie ein ganz klein wenig – äh – ungepflegt aus. Und die Haare haften und haften und haften…*grrrrr*

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-17 um 11:06
    Permalink

    Danke Maggy,
    die kleine Hexe weiß das und nutzt das gerne zu ihrem Vorteil aus!

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-17 um 11:10
    Permalink

    Hi Soni,
    ich hatte ehrlich gesagt nicht gedacht dass sie wirklich nur nach Aufforderung und auch dann nur auf die Decke gehen. Ich bin sehr positiv überrascht worden!

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-17 um 11:11
    Permalink

    Glaub mir Achim,
    noch vor ein paar Wochen war das Sofa überhaupt kein Thema bei uns!

    LG, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-17 um 12:45
    Permalink

    Ja also nun mal ehrlich, sieben Jahre nicht aufs Sofa, wo gibts denn sowas. Für mein Gefühl wurde es allerallerhöchste Zeit, dass sich da mal was geändert hat.
    Übrigens, die rote Decke würde gut zu Amy passen, wunderbar wäre, sie könnte sich dazu legen, dann hätten wir Kater endlich mal wieder ein paar ruhige Minuten. LG. PIT

    Antworten
  • 2012-02-17 um 14:35
    Permalink

    „Gut Ding braucht Weile!“

    So, welches Prinzip bearbeiten wir als nächstes lieber PIT?
    Die LISSA murmelt gerade etwas wie „Vierbeiner am und nicht mehr unter dem Tisch!“ … Naja, ob dafür 7 Jahre reichen werden??? *nachdenklich Kopf kratz*

    Liebes WUUUFF,
    die CARRY

    Antworten
  • 2012-02-17 um 16:56
    Permalink

    Hallo Klarissa,
    Carry sieht richtig entspannt und glücklich aus, endlich darf sie auf's Sofa!

    Die rote Decke… also wir haben einen roten Sitzsack und in dem schlafe ich viel lieber als im schwarzen oder grünen. Zufall? Vielleicht ist Rot ja die beste Traum- und Schlummerfarbe für uns Vierbeiner. 😉

    Liebe Grüße vom Gipfelstürmer

    Antworten
  • 2012-02-19 um 14:53
    Permalink

    Huhu Klarissa,
    unsere dürften ja prinzipiell auch, einfach weils so gemütlich ist, sich dann zusammenzukuscheln. Nur… sie sind einfach zu groß. Wir bräuchten dann ein Riesen-Sofa, wenn wir alle zusammen drauf passen wollten.
    LG von den Wauzelweltlern

    Antworten
  • 2012-02-19 um 23:24
    Permalink

    Hey Klarissa, die rote Decke sieht wirklich prima zum Beagle aus ;-)) Hundehaare, pööh, das stört doch niemanden (mit Hund hihi). Auf das Sofa ist natürlich echt kuschelig. Joy allerdings möchte nicht auf das Sofa. Auch mit 'Einladung' legt sie sich mal kurz zu mir um dann möglichst schnell wieder zu verschwinden und auf Ihrem Kissen sich zu räkeln. Ist ihr wohl zu eng mit mir 😉
    Lg Siggi

    Antworten
  • 2012-02-20 um 1:17
    Permalink

    Hallo Archie,
    wir wissen halt alle welche Farbe uns steht. Als „Jeden Tag das gleiche Fell-Träger“ hat man schließlich nicht oft die Wahl. Und wenn, dann soll es passen, gell!

    Herzliche Schlapperbussis,
    CARRY und die LISSA

    Antworten
  • 2012-02-20 um 1:21
    Permalink

    Wenn ich mir vorstelle wie viel Platz die kleine CARRY braucht (wenn sie sich so richtig breit macht. Und das macht sie sich immer)… verstehe ich natürlich sofort was ihr meint!

    LG an die Wauzelweltler,
    Klarissa und die Beagles

    Antworten
  • 2012-02-20 um 1:30
    Permalink

    Servus Siggi,

    die Beagles sind begeistert von unserer Neuerung. Aber es ist interessant zu beobachten, dass sie sie nicht gemeinsam in Anspruch nehmen. Entweder die eine, oder die andere Madame. Vierbeinerchefin CARRY ist meistens die Schnellere.

    Wobei ich aber vermute dass das bei uns eher eine Rangordnungssache als ein Platzproblem ist.

    Liebe Grüße, Klarissa

    Antworten
  • 2012-02-20 um 16:32
    Permalink

    Liebe Klarissa, also was das betrifft, wäre ich mir auch nicht so sicher, Luke und ich versuchen zwar immer wieder unser Glück, aber eigentlich gelingt es uns nur, wenn Omi mit der Kamera dabei ist, sonst ist es verboten auf den Tisch zu gehen 🙁
    Als Omis Katze Tiffany noch lebte, saß die immer auf einem eigenen Stuhl bei den Mahlzeiten mit am Tisch, sie hat nie gebettelt oder so, sie war ja auch eine Grand Dame. PIT

    Antworten
  • 2012-02-20 um 20:20
    Permalink

    Also gaaaaaanz ehrlich lieber PIT,

    ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass unser LISSAMONSTERCHEN hier irgendwann das Benehmen einer Grande Dame bekommen sollte. Ne, auch in 100 Jahren nicht!!! 😉

    Lachende Grüße, Klarissa

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: