Regenwetter

Kommen die lauten Plätschergeräusche  aus dem Badezimmer, aus der Küche – oder etwa von draußen???  😐

LISSA

Bähhhh… das ist dieser grausliche Ton.  Der ein nasses Baucherl macht. Einen kalten Popo und Pfoten an denen dann immer ewig lange nervig herumgeputzt wird.

Außerdem hat die  Frau  Doktor  doch gestern erst gemeint dass mein Hals immer noch leicht gerötet ist.

Die CARRY hat übrigens die Zähne ganz  fest zusammengebissen und gar nix hergezeigt.

Worauf unser Frauchen vom Doc Schimpfer bekam.   Weil sie das Reingucken Lassen viel öfters mit uns üben sollte…

Also,  was machen wir jetzt?

Hmmm… Kurz die verlegten, müden Knochen dehnen.

Und dann wieder hinlegen natürlich!

– schlaaafen, vielleicht auch träumen.-

Von einer unbewachten, offenen Vorratskammertür Z.B???

Neeee, mit so einem Wetter holt man hier ganz bestimmt keinen Beagle unter dem Tisch hervor.

...ein herzliches WUUUFF!

15 Gedanken zu “Regenwetter

  • 2012-04-12 um 17:14
    Permalink

    Hi Lissa,
    wir kennen sowas auch, es bleibt nur pennen und träumen 🙂 Dass Carry sich nicht in den Hals schauen lässt, das ist wirklich nicht ok, damit hätte unser Vet. sich nicht zufrieden gegeben!
    Aber supi Fotos hat dein Frauchen gemacht!
    Liebes Wuffi Isi

    Antworten
    • 2012-04-16 um 20:13
      Permalink

      Servus Isi,

      wir haben jetzt gerade beschlossen, den Winterschlaf ein bisserl zu verlängern…
      Während unsere hyperaktiven, verrückten Zweibeiner mit dem nervigen Frühjahrsputz begonnen haben.

      Herzliches WUUUFF,
      CARRY und die LISSA

      Antworten
  • 2012-04-12 um 18:42
    Permalink

    Ohh Beaglemäuschen,
    in den Hals kucken läßt sich Tibi am liebsten von mir.und die Ärztin darf dann über die schulter schauen. Neee quatsch dafür kriege ich feine Leckerchen und dann mache ich auch die Schnute auf…alles Verhandlungssache. Bei dem Aprilwetter, will ich auch nicht raus. Frauchen hat einen tollen Beagleschirm ( mit Welpis drauf ) und ich??? werde nass. Das ist voll ungerecht!!! Da werde ich dir bald mal ne AStorry von erzählen…
    Also lass uns ruhig weiterpennen. gähhhnnn
    Müde Grüße von Tibi ( Frauchen muss noch ein bisschen Arbeiten….)

    Antworten
    • 2012-04-16 um 20:26
      Permalink

      Grüß dich Tibi,

      den Trick mit dem „Über die Schulter Schauen“ haben sie auch versucht.
      Aber die sind ja nicht mit Gucken zufriedenzustellen.
      Ich habe also gewedelt, die Zähne zusammengebissen und mich köstlich amüsiert über ihre Bemühungen. Die Vet hat beim Abhorchen gemeint dass ich nichtmal wirklich Stress dabei hatte. Eben! Ich wollte halt nicht AAAAAAA sagen. BASTA!!!

      Liebes WUUUFF,
      die CARRY

      Antworten
  • 2012-04-12 um 19:46
    Permalink

    Bäääh – hier auch !!!!!
    Freuen wir uns auf „bessere“ Tage –
    gähn und auch schlaf – Deria

    Antworten
    • 2012-04-16 um 20:30
      Permalink

      … die kommen ganz bestimmt!
      *Kissen aufschüttel und laut weiterschnarch*
      – CARRY und die LISSA

      Antworten
  • 2012-04-12 um 21:23
    Permalink

    Hi Klarissa, hi Mädels,

    oooch.. hier fing es erst zum Feierabend an zu pladdern… aber bekanntlich stört uns das ja herzlich wenig 😉
    In den Schlund lass‘ ich mir ungerührt gucken… aber wehe, dem Murphy will unsere TÄ da reinglotzen und womöglich rumfummeln, na dann prost Mahlzeit…

    Pssst, Ladies… Ich wünsche Euch recht bald schöneres Wetter – oder zumindest eine offene Speisekammertür zum Trost.

    LG und Wuff, der Nero

    Antworten
    • 2012-04-16 um 20:39
      Permalink

      Hihi, den Ausdruck „pladdern“ kennen wir gar nicht. Süüüüß!

      Und dein aufmerksamer Wunsch mit der offenen Speisekammertür ist sooo voll lieb.

      Herzliche Schlapperbussis,
      CARRY und die LISSA

      Antworten
    • 2012-04-16 um 20:52
      Permalink

      Grüß euch,
      die LISSA hat eine viel, viel lustigere Methode mit diesem Tischchen Äkschen zu machen.
      Dieser niedere Tisch ist ihr ganz persönlicher heiß geliebter Rückenschubbertisch:

      Sie steht dafür auf und hebt ihn mit dem Rücken etwas an. Da rumpelt es dann laut, der gar nicht so kleine Tisch „hüpft“ lustig über den Teppich und die große Schublade steht plötzlich offen. 😯

      Ich muss das echt mal filmen! *LACH*

      LG, Klarissa

      Antworten
  • 2012-04-14 um 10:22
    Permalink

    Also bei uns ist das Wetter auch nicht besser. 🙁
    Aber beim TA lasse ich alles machen, was der böse Mann will, da bin ich wie versteinert.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Liebes WUUUH
    Sally
    P.S. Sorry aber ich habe wirklich einiges um die Ohren, ich werde den Link gleich veröffentlichen.

    Antworten
    • 2012-04-16 um 20:58
      Permalink

      Hi Prinzesschen,

      nur nicht stressen lassen!
      Auch nicht vom TA.

      Herzliches WUUUUFF nach Frankreich,
      CARRY und die LISSA

      Antworten
  • 2012-04-14 um 23:24
    Permalink

    Hallöchen Ihr Lieben!
    Bei uns ist noch gutes Wetter, obwohl es auch schon den ganzen Tag ein bisschen nach Regen aussah… Mona und Holmes ist das zwar sowieso egal – die mögen jedes Wetter – aber für uns Zweibeiner ist Regen echt nervig…
    Habt noch ein schönes Wochenende!
    Grüße von Silke

    Antworten
    • 2012-04-16 um 21:16
      Permalink

      Servus,
      wir hier haben mehr „Schönwetterhunde“.
      Nicht ausschließlich, aber überwiegend.

      Einmal hat sich LISSA bei einer Gassirunde während eines kräftigen Unwetters ganz weit unter einen Busch gedrückt und war überhaupt nicht mehr raus zu kriegen.

      Zum Glück hat mich damals niemand gesehen wie ich sie auf allen Vieren kriechend raus gefischt habe. Wir waren alle pattschnass, dreckig und ich habe sie ja soooo gut verstanden.

      LG, Klarissa

      Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: