Samstags, auf der Beaglewiese…

Doof wenn Mutter und Tochter sich in ein und den selben Mann verschauen.
Noch doofer, wenn der dann einer anderen (Marcie) begehrlich hinterherguckt…
Wer hat ihn bekommen???
Liebesdrama auf der ABC-Wiese.

Isch liebe dich so sehr … Krawallmaus Ziva, ganz zärtlich.

Doch auf der Wiese gibt’s Bewegung. Intimsphäre wird leider nicht sehr groß geschrieben.

Wer die Wahl hat, hat die Qual… denkt sich der junge Mann auf dem Bild darunter vielleicht gerade.

MEINER! Ich hab ihn gefunden. *Ziva*
Mama Dana scheint anderer Meinung zu sein… und der hübsche Beagle-Mann schweigt und genießt.

Oh! Noch ein Mädel?

Boa. Hier geblieben du Bürschchen! *Dana*

Tja. … Er steht wohl doch auf reifere Frauen. Sieht jedenfalls so aus.

Alles Walzer! Groß genug für schwungvolle Drehungen ist der Ballsaal jedenfalls.

Zärtliches Schlabberohrliknabbern? Oh dieser Charmeur… Dana My Dear gefällt es ∗g∗

Rosamunde Pfötchen lässt grüßen … ?   😉
Was wir in ein paar Momentaufnahmen hineininterpretieren können, versteht bestimmt nicht jedermann.

Doch wenn es uns ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern kann muss diese Gabe etwas Gutes sein.

Von unserem Nachmittags – Ausflug nach Münchendorf gibt es natürlich wie gewohnt ein Kuchenbild des Tages.

Vielleicht war Marcie der Meinung dass Dana nicht mehr so viel den Männern hinterherschauen sollte?

Man könnte es beinahe glauben…

Auf jeden Fall waren die beiden nicht böse aufeinander.

Auch Ziva war nicht nachtragend oder eingeschnappt. Sowas kennen Hunde im Gegensatz zu uns Menschen nämlich nicht.

2 Gedanken zu “Samstags, auf der Beaglewiese…

    • 2019-02-10 um 18:06
      Permalink

      Jupp. Und wir haben ihnen (und uns) schließlich versprochen wieder öfters auf der Beaglewiese vorbeizuschauen. *Bussi*

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.