Warten aufs Christkind

Zum Glück haben wir unsere Herzen nicht an Bernhardiner verloren. Oder an Irische Wolfshunde.

Denn soviele Weihnachtskekserl könnte Herrchen gar nicht verdrücken, dass so ein etwas größerer felltragender Liebling entspannt schnarchend bei ihm aufs Christkind warten könnte.

Ziva kann das.

Dass Ernstl die Beine trotzdem irgendwann einschlafen ist eine andere Geschichte. ∗lol∗

Aber dann wechselt sie halt zu Tantchen Marcie. Die weiß wie sie trotzdem bequem weiterschlafen kann.

weiterlesen…

Sonne, Schnee und Rehe

Sonne, (endlich) a frischer Schnee und ganz nah ein paar Reh‘ … des is schee! (das ist schön).

Doof nur, dass die Zweibeiner heute die Schleppleinen nicht ausgelassen haben.

∗Dana, Marcie, Ziva∗

Ich sehe was … was du auch siehst…

Schaaaaade. Ich hätte den Rehen dort so gerne Hallo gesagt. Und Marcie müsste nicht so laut rufen wenn wir hinlaufen dürften. *Ziva*

Ihr nasenblinden Zweibeiner! Ihr wisst ja gar nicht wie gut hier grad ALLES riecht!

*Vienna Calling Dana My Dear*

Wenn ich nicht zu den Rehen darf, schau ich halt nach ob da unten wer daheim ist…

*Charming Marcie The Wonderful Fairytale*

Da staunst du aber wie brav ich immer zu dir zurückkomme. Brauchst die Leine gar nicht so fest zu halten liebes  Frauchen …

*Agent Ziva Of Houndmusic Meadows*

 

Früh übt sich

… … … was einmal ein richtig cooler Jagdhund werden will.

Agent Ziva Of Houndmusic Meadows, gerade mal 4 süße Wochen jung. (Fotos by Andreas Svirak)

Und nun im April 2017, bereits ein wenig über ein halbes Jahr alt. Mit Lissa, Mama Dana My Dear und Tante Charming Marcie (von links begonnen):