Beagle X-mas Walk

Über diesen Beagle – Waldspaziergang haben wir uns ganz besonders gefreut. Denn es gab ein Wiedersehen mit Dear Dustin & Dear DaVinci, mit alten Beaglefreunden und wir lernten neue Beagles und ihre Begleiter kennen. Auch eine hier sehr bekannte Beagledame die mir bis jetzt nur „vom Lesen“ ein Begriff war, war gekommen. „Ein Beagle Namens Daria“.

Die Organisation dieses gelungenen Treffens war die super Idee einer befreundeten Hundetrainerin (Spirits Of Life – Schule für Mensch und Hund), die Marcie’s beide Buben aus dem D-Wurf  betreut und auch uns bereits mit Rat und Tat bei Ziva unterstützt hatte.

Sandra hat als langjährige Beaglehalterin eine ganz besonders innige Beziehung zu den kleinen Jägern mit der weißen Schwanzspitze. Wir haben ihre Einladung zum gemeinsamen „Beaglewalk“ sehr gerne angenommen!

Hier sollte das Erinnerungsfoto mit uns allen entstehen. Na dann kommts mal alle miteinander…

Marcie hätte wohl lieber irgendwo da hinten weiter an dieser spannenden Spur gearbeitet.

Dana überwachte unsere Bemühungen ganz genau vom Rand aus – und war dann bei den weiteren Aufnahmen nicht am Bild. *lol*

Ziva war die gewohnt strenge Tante. Lotti hatte versucht die Buben daran zu erinnern. Aber sie wussten es wohl eh ganz schnell wieder.

Zwischen gemeinschaftlichem kunstvollem Leinenflechten und Meinung kundtun hatte Ziva aber auch noch genügend Zeit und Muße ihrem Lieblingshobby nachzugehen: Perfekte Podeste finden und diese besetzen.

Hmmm… Lotti findet dieses Hobby der Tante – neben dem Ausarbeiten von Spuren – total super.

Sicheres Teilen mit Shariff:

2 Gedanken zu “Beagle X-mas Walk

  • 2021-12-26 um 16:48
    Permalink

    Solch Spazi’s kenne ich auch – mit anderen Schlappohren 🙂
    Immer wieder schön <3
    Viele Grüße Heidi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.