Die CARRY war im Photoscape

Photoscape bietet dem Laien einiges, was er im Umgang mit seinen digitalen Bildern brauchen kann. Es  ist Bildverwalter, -betrachter und -bearbeiter in einem. Ein kleiner, aber sehr effizienter Fotowerkzeugkasten.
Und es ist eine freeware, das heißt es kost‘ nix!

Manchmal erinnere ich mich daran, dass ich es auch am Rechner habe. Und dann reagiere ich sogar auf seine Aufforderung mir das neueste Update zu holen. Das war jetzt die Version 3,6.

Ohne Sonne kam meine CARRY recht farblos und blass aus der Kamera. Das habe ich jetzt mit ein paar Klicks ein bisserl geändert.∗g∗

CARRY

Ich hatte schon ganz vergessen, dass man sogar stempeln und Ebenen übereinanderlegen kann. Es gibt viele Rahmen, einen Gif – Animator und wer  gerne mit Filtern experimentiert wie ich, hat  mit Fotoscape die  Möglichkeit sich nach  Herzenslust auszutoben.
Brauchbare Anleitung und Tutorials findet man direkt im Programm sowie über Tante Google.

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

Aufregung um die Teppiche im Schnee

Endlich hat es geschneit und CARRY wundert sich warum die Zweibeiner im Wohnzimmer  ihren roten Teppich aufrollen.

CARRY
Normalerweise wird das nur gemacht wenn die Mädels läufig sind.

 

 Boa. Hier hat keine das Hormonelle! (Keine ist läufig)
Sitzstreik!  Der Teppich bleibt da! Basta!!!!
 
weiterlesen…

Erwischt? Was solls!

Grandhotelmama

Nach der fröhlichen Feiertagsschlemmerei und der lustigen Nachfeiertagsvöllerei wurde in den letzten Tagen  im Hotel Mama so richtig kräftig gestemmt, geschraubt und gespachtelt.

Aber die dichten Staubwolken lichten sich schön langsam. Der Küchenfernseher hängt an der Wand und funktioniert endlich, der neue Raumteiler ist eingeräumt und … und die sträflich vernachlässigten Beagles wurden dabei erwischt wie sie sich ganz vorsichtig ihr Spielzeug vom Wohnzimmertisch gefischt haben.
Bei uns gibt es aus gutem Grund eigentlich keine Selbstbedienung. Die armen Plüschis würden das nämlich nicht lange überleben…

Was solls. Viiiiel schlimmer wäre sicher gewesen wenn mein lieber Mann die Fußbodenheizungsrohre beim Durchbohren der Zwischendecke erwischt hätte. Was meint ihr?

Hmmm… Ich durchsuche jetzt nacher aber trotzdem  ihre ganzen geheimen Geheimplätze ein bisserl genauer  nach vielleicht verbuddelten „Feiertagsopfern“. Na aber schon! ∗g∗

Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute