Wohnmobilstellplatz Krumbach

Unser 6metriger „Beaglebus“ wird auch bei kälteren Temperaturen von Zeit zu Zeit aus dem Winterschlaf geholt. Zwei Gasflaschen sorgen für die angenehme Wärme wenn wir wo bleiben möchten.

Sobald mit Frost zu rechnen war, haben wir alle Flüssigkeiten aus dem Wohnmobil entfernt. Sämtliche Hähne stehen nun offen. Die Sicherung der Pumpe wurde ausgebaut damit sie nicht versehentlich eingeschaltet werden kann und dabei heiß läuft. Es befindet sich nur mehr das Notwendigste für spontane Ausflüge an Bord. Die Campingtoilette wartet geputzt und frostgeschützt gelagert daheim auf ihren Einsatz.

Frisches Wasser wird in dieser Zeit in Flaschen mitgenommen. Ein kleiner Kanister für Schmutzwasser ist dann auch immer dabei. Lebensmittel werden nur noch nach Bedarf eingeräumt um im Winterquartier nur ja keine süßen Mäuschen anzulocken.

Heute gings das erste Mal seit dem Lockdown zum offiziellen Stellplatz der Gemeinde Krumbach.

Meistens lockt uns der Gedanke an den „Eis-Greissler“ in diese Gegend.

Im Vorbeifahren sah ich dass es beim Eis-Greissler momentan Christbäume zu kaufen gibt. Ich dachte gar nicht daran dass der Hofladen oder das Kaffeehaus am großzügigen Gelände der Eis-Manufaktur geöffnet sein könnten. Naja. Ich sollte das Denken wohl besser den Kühen überlassen. Die haben größere Köpfe.

Auf der Homepage hätte ich nämlich ganz einfach nachlesen können dass bis 22. Dezember geöffnet ist. Heute haben wir den 21. Dezember.

Im März dieses Jahres war ich klüger. In so einer praktischen Styropor-Box passen schon ein paar Kugerl für unterwegs rein…

Was solls. Zuviel Eis macht dick und jetzt ist außerdem Kekserlzeit.

Weder die Beagles, noch wir sind nach unserem Spaziergang verhungert oder verdurstet. Ein erholsames Schläfchen für die Mädels gabs nach der ausgiebigen Schnüffelrunde bei herrlichem Sonnenschein auch noch.

Heute wurden übrigens das erste Mal meine „Schmutz-Schuhe-Überzieher“ getestet.

Hmmm…  Die Idee mit den Magneten die sich um die Schuhe klicken ist gut. Nur das Anziehen ist trotzdem ein bissl in eine Turnübung ausgeartet. DAS muss ich noch üben.

Dieser Stellplatz in der Buckligen Welt wird uns bestimmt noch öfters sehen. Nächstes Mal stelle ich ihn vielleicht etwas genauer vor. … Nach einem riiiesigen Eisbecher. *gg*

 

Sicheres Teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.