Sonne, Schnee und Rehe

Sonne, (endlich) a frischer Schnee und ganz nah ein paar Reh‘ … des is schee! (das ist schön).

Doof nur, dass die Zweibeiner heute die Schleppleinen nicht ausgelassen haben.

∗Dana, Marcie, Ziva∗

Ich sehe was … was du auch siehst…

Schaaaaade. Ich hätte den Rehen dort so gerne Hallo gesagt. Und Marcie müsste nicht so laut rufen wenn wir hinlaufen dürften. *Ziva*

Ihr nasenblinden Zweibeiner! Ihr wisst ja gar nicht wie gut hier grad ALLES riecht!

*Vienna Calling Dana My Dear*

Wenn ich nicht zu den Rehen darf, schau ich halt nach ob da unten wer daheim ist…

*Charming Marcie The Wonderful Fairytale*

Da staunst du aber wie brav ich immer zu dir zurückkomme. Brauchst die Leine gar nicht so fest zu halten liebes  Frauchen …

*Agent Ziva Of Houndmusic Meadows*

 

Einen Versuch war es wert…

Auf dem Weg zum Kompost...

Duuuu Frauchen! Du musst dich  mit den offenen Schlappen aber wirklich nicht durch den Schnee  quälen. Bis zum Komposter in den rückwärtigsten Winkel unseres Gartens.

"Kompostteller"

Wir helfen dir gerne. Und du brauchst den Teller nachher nichtmal mehr zu spülen…

∗ ∗ ∗

PS.: Frauchen ist hart geblieben und hat sich tapfer nasse Füße geholt.
Liebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

Frau Holle Go Home!!!

Mittwoch… Ein vorsichtiger, noch sommerzeitungewohnter, müder Blick aus dem Wohnzimmer.

Hmmm… Ein morgentlicher verspäteter Aprilscherz??? 

Vor dem Eingang warten unsere Frühlingsblümchen bibbernd unter dem Dach dass es wärmer wird.

Aber hauptsache, Herrchen hat seinen *räusper* Golfrasen (!!!)  vor der Terrasse rechtzeitig gedüngt. Und er hat deshalb natürlich die beiden verfressenen Beagles ausgesperrt …