Die Beagles, auf Polaroid gebannt

Ich kann mich noch sehr gut an die Polaroid-Fotos aus der Sofortbildkamera erinnern. Wir haben sie geschüttelt und dabei  ungeduldig auf das Erscheinen des Bildes gewartet. Das sah zwar  dann nicht immer perfekt aus, hatte aber durch seine spezielle Farbgebung und  das besondere Format einen eigenen Charme. Vor allem später, wie das unhandliche große Ding schon längst wieder mit einer  unhandlichen, großen Spiegelreflexkamera ersetzt worden ist.

Ein richtig schön kitschiger  Polaroid Effekt lässt sich  z.B.  ohne viel Aufwand mit der Freeware  von poladroid.net nachstellen. Wer will kann die kleinen Bildchen sogar mit gedrückter Maustaste kräftig schütteln. Ich kam mir dabei allerdings ein bisserl dusselig vor *g*

Per Drag-and-Drop werden Digitalfotos in den  kleinen Polaroid-Umwandler  gezogen. Selbst vermeintlich schlechte Bilder bekommen den typischen Look der 1970er und 80er Jahre und wirken nach der kurzen Wartezeit plötzlich irgendwie witzig.

CARRY

Zum Ausprobieren habe ich absichtlich ältere Fotos vom Sommer 2009  genommen.  Fürs bessere „Nostalgiefeeling“.

Die LISSA hatte sich damals bei ihrer  Flugbahnberechnung ein wenig vertan. Von der verwordagelten Landung gab es dann leider kein Bild.

Den blauen Girlie – Blümchenrucksack habe ich übrigens immer noch.  Wahrscheinlich deshalb, weil nie einer meiner Söhne auf die Idee kam ihn sich auszuborgen…

CARRY in ihrem Pool im Garten...

Spannend finde ich  auch dass Poladroid  die Filter variiert, sodass etwa die Fingerabdrücke und Kratzer  immer an anderen Stellen landen. Darauf hat man keinen Einfluß. Man erhält durch einen Klick auf den kleinen blauen Button über der „Kamera“ nur ein paar wenige Einstellungsmöglichkeiten.

Die Seitenlänge der vorbereiteten, quadratischen Bildausschnitte sollten  mehr als 1260  Pixels betragen. Die Kamera sucht sich den Mittelpunkt und würde alles wegschnippseln was zuviel ist. Bei zu kleinen Dateien kommt eine Fehlermeldung. Die Ausgabegröße ist vorgegeben und  hat eine gut ausdruckbare Qualität. Beschriften kann man sie auf dem breiten Rand nur nachträglich im Bearbeitungsprogramm.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich vielleicht noch das kurze Tutorial bei  Copy Paste Love  durchlesen bevor er loslegt. Es gibt natürlich  viele  andere Möglichkeiten um zum gewünschten Polaroid Effekt zu kommen. Aber selbst die fertigen  Aktionen die ich für PhotoShop gefunden habe brachten  kein so rasches  Ergebnis.

Verkleinert und nachgeschärft  habe ich die Bilder  fürs Internet übrigens das erste Mal mit einem Script im PS:  HIER  sehr gut verständlich erklärt und zu holen!

Und? Neugierig gemacht? Viel Spaß beim Ausprobieren und Schütteln Warten …

Wer nicht lange warten mag, sich kein Programm auf den PC laden möchte und nur  ganz schnell ein kleines (!!!) Bildchen fürs Internet sucht das er gleich  beschriftet posten möchte:  KLICK  

 Instantizer.com

Ein bisserl größer fiel das Onlinepolaroid bei  DIESM  Anbieter aus. Wer für die Spielerei unbedingt etwas bezahlen möchte, könnte sich hier ein höher aufgelöstes Endprodukt per mail zuschicken lassen. Klauen ging nicht. ∗räusper und verlegen guck∗

LISSA_polaroin.comLiebe Grüße, Klarissa (Silvia) und kleine Meute

12 Gedanken zu “Die Beagles, auf Polaroid gebannt

  • 2012-02-26 um 11:16
    Permalink

    OOch nee, da bin ich nicht neugierig. Ich bewundere doich, was du immer alles rausfindest und ausprobierst 🙂
    Ich habe die meisten PR Fotos weggeworfen, weil die Farben nicht mehr schön ausschauten…
    Da Einzige, was mir gefallen könnte, das wäre schnell ein kleines Foto, doch das geht ja auch fix mit „abload“ und genügt. Den Beitrag finde ich allerdings sehr spannend, Danke, dass du so ausführlich berichtet hast.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße Heidi

    Antworten
    • 2012-02-26 um 11:52
      Permalink

      Servus Heidi,

      jaaa da muss ich dir recht geben – die Farben sind teilweise wirklich etwas gewöhnungsbedürftig. Und man braucht schließlich nicht alles was nach der guten (?) alten Zeit aussieht.
      Ich bin nur froh, dass ich beim Recherchieren entdeckt habe dass mein irrer Geschmack doch nicht so total abartig ist. *schmunzel*
      Ui, du machst was mit mit mir, gell!

      Liebe Grüße aus dem furchterbar windigen Ösiland,
      Klarissa und die Beagles

      Antworten
    • 2012-02-26 um 11:37
      Permalink

      Supiii, DANKE für deinen Link!!!
      Ich bin grad ein bisserl polaroidsüchtig *LACH*

      LG,Klarissa

      Antworten
  • 2012-02-26 um 14:41
    Permalink

    Sag mal Klarisssa du hast noch Zeit für solche Spielerei,
    Bruno´s Wahlparty hat schon begonnen und die Bande verspeist die Knochen schon ohne auf die Beagle-Meute zu warten 😉

    Lieben Gruß Achim und Lady Marian

    Antworten
  • 2012-02-26 um 19:19
    Permalink

    Ach, ich bin ja auch für solche Spielereien zu haben. Mit Fotos probiere ich auch gern herum. Allerdings würde ich energischen Einspruch erheben, wenn man aus mir Polaroid-Bilder machen würde. Bei den alten Farben sähe ich ja aus wie ’ne kranke Wachsbohne!

    Antworten
    • 2012-02-29 um 13:57
      Permalink

      Hmmm… da wären sicher irgendwo Filter zu finden die auch deinem wunderschönen grünen Teint schmeicheln lieber Max…

      LG, Klarissa

      Antworten
  • 2012-02-27 um 23:48
    Permalink

    Polaroids…. das waren noch Zeiten… 😉 In Gewissterweise finde ich es schade, dass die heutige Zeit so schnell geworden ist… wobei… streng betrachtet, kam aus so einer Polaroid Kamera das Bild schneller heraus, als aus einer digitalen… die muss ich erst an meinen Computer anschliessen 😉

    Liebe Grüße aus Berlin
    von Anke

    Antworten
    • 2012-02-29 um 14:05
      Permalink

      Servus Anke,
      auch wenn die Polaroids ihren eigenen Charm haben und ich sie gerade für mich widerentdeckt habe… Sie hatten ihre Zeit.

      Ganz ehrlich. Ich möchte dieses Zusammenspiel von Kamera und PC jetzt nicht mehr missen.

      Liebe Grüße,
      Klarissa und die Mädels

      Antworten
  • 2012-03-09 um 18:45
    Permalink

    Das ist ja mal eine nette Spielerei und so ein Ausflug in die Nostalgie find ich schön, mir gefallen die Polaroids richtig gut.

    LG Soni

    Antworten

♥ DANKESCHÖN fürs Kommentieren!

%d Bloggern gefällt das: